Beute

Kundenrezensionen

521 Bewertungen

Durchschnittliche Bewertung

  • 4 out of 5 stars
  • 5 Sterne
    202
  • 4 Sterne
    190
  • 3 Sterne
    98
  • 2 Sterne
    19
  • 1 Stern
    12

Nach "am hilfreichsten" sortiert

3 out of 5 stars
Von Ralph Am hilfreichsten 25.06.2005

und wieder was gelernt

Die Geschichte fordert vom Zuhörer ein wenig technischen Verstand, wird aber sehr anschaulich unterlegt. Die Hauptfigur Jack könnte ein Fremder sein, den man irgendwo trifft und wenn er diese Geschichte mit der Stimme von Hannes Jaenicke erzählen würde, die Beklemmung, die darin liegt, könnte einen schon ein ganzes Stück verfolgen. Ob nun Fiktion oder nah am Möglichen, die Spannung wird nach dem ersten Fünftel gut gehalten und Wendungen sorgen für immer neue Fragen, die sich nach und nach zum Ganzen ergeben. Am Ende bleibt der Zweifel, ob das Gehörte schon jetzt möglich ist, denn wer weiss schon was, wo , wie , erforscht wird. Zum guten Schluß bleibt zu sagen, dass es unterhaltsam spannend war, und das ist nicht zu letzt der Stimme und der Möglichkeit der Erzählung von Hannes Jaenicke zu verdanken.

Mehr anzeigen Weniger anzeigen

14 von 15 Hörern fanden diese Rezension hilfreich

4 out of 5 stars
Von andrep Am hilfreichsten 21.05.2005

Spannend, aber nur für Technikfreaks

Diese Geschichte wird von Hannes Jaenicke aus dem Blickwinkel des Programmierers Jack erzählt. Seine Stimme ist angenehm und authentisch.
Die Story entwickelt dich solide und spannend. Manchmal ist man dem Erzähler allerdings mit eigenen Erkenntnissen weit voraus, und wundert sich, warum er so manches nicht schon längst durchschaut hat.
Ein paar kleinere unerwartete Wendungen sind dennoch eingebaut und hält die Geschichte unter Spannung.
Wer jedoch keine blasse Ahnung hat, was Nanotechnik überhaupt ist, und warum zur Steuerung Programme geschrieben werden müssen, könnte Schwierigkeiten haben, den technischen Beschreibungen und Erkenntnissen des 'Helden' zu folgen.
Allen anderen sei dieser Roman ans Herz gelegt. Schliesslich kann man nicht mit Sicherheit sagen, ob das Ganze wirklich noch Science Fiction ist...

Mehr anzeigen Weniger anzeigen

25 von 29 Hörern fanden diese Rezension hilfreich

4 out of 5 stars
Von Petra Am hilfreichsten 12.05.2008

Tipp: vor 'Puls' und 'Schwarm' lesen!

Vorab: Hannes Jaenicke gehört derzeit zu meinen favorisierten 'Vorlesern', obwohl ich da vor 'Ghost' sehr skeptisch war. Möglicherweise verzeihe ich deshalb großzügig die kleinen inhaltlichen Absurditäten. Und ich wünschte, ich hätte dieses Buch vor 'Puls' und 'Der Schwarm' gelesen/gehört, dann hätte ich vielleicht auch diesen Büchern einiges verziehen ... oder sie besser verstanden ;-).

Im Ernst: wenn man bereit ist, die vielen technischen Details als MÖGLICH anzunehmen und nicht allzu kritisch nach logischen Schwächen und/oder gesellschaftskritisch relevanten Botschaften sucht, ist es ein durchaus spannendes und unterhaltsames Buch - und darum geht es doch, oder?

Mehr anzeigen Weniger anzeigen

2 von 2 Hörern fanden diese Rezension hilfreich

4 out of 5 stars
Von Thomas Bergmann Am hilfreichsten 29.09.2007

gelungene Geschichte fantastisch gelesen

Eine echt gute und technisch detailierte Geschichte, gekürzt fehlt jedoch noch einwenig die Steigerungen in den einzelnen Höhepunkten, die dann den Showdown einleiten. Die Lesung an sich ist prima und lässt einen sofort in der Geschichte unter- und eintauchen. Ungekürzt wären es meinerseits sicherlich 5 Sterne geworden.

Mehr anzeigen Weniger anzeigen

2 von 2 Hörern fanden diese Rezension hilfreich

5 out of 5 stars
Von skijager39 Am hilfreichsten 13.06.2005

Sehr spannend und unterhaltsam

Die Handlung entwickelt sich sehr spannend und birgt unerwartete Wendungen. Es werden einige teoretische Probleme der Informatik sehr
verständlich und unaufdringlich erläutert. Das Buch ist sehr informativ und steigert das Allgemeinwissen. Es ist also die Richtige Kaufentscheidung!

Mehr anzeigen Weniger anzeigen

8 von 10 Hörern fanden diese Rezension hilfreich

4 out of 5 stars
Von thschmidt199 Am hilfreichsten 08.03.2010

Fachliteratur oder Action?

Die Story wird von Hannes Jaenicke spannend vorgetragen. Was meiner Meinung ein wenig dabei stört, ist die Tatsache, dass Jaenicke die Namen der Protagonisten und der Orte zu sehr amerikanisch ausspricht. Darüber hinaus fehlt dem Normalsterblichen ein wenig Grundwissen der Nanotechnologie. Diese Tatsache erschwert dem Hörer ab und zu die Erklärungen der einzelnen Fachbegriffe zu verstehen. Alles in allem ist dieses Hörbuch aber ein guter Zeitvertreib.

Mehr anzeigen Weniger anzeigen

1 von 1 Hörern fanden diese Rezension hilfreich

Seite 1 von 9