PROFIL

Dirk Pietrzyk

Kernen, Deutschland
  • 14
  • Rezensionen
  • 7
  • Mal wurden Ihre Rezensionen als "hilfreich" bewertet
  • 26
  • Bewertungen
1 out of 5 stars

Rezensiert am: 16.09.2018

Konstruierte Quatsch<br />

Bis zur hälfte guter Rätsel krimi, dann zunehmend wirre story
Schade um die Zeit, gibt bessere fitzeks

Mehr anzeigen Weniger anzeigen
5 out of 5 stars

Rezensiert am: 24.05.2017

liebevoll erzählte Drachen-Mensch Fantasystory

Sprecher sind ja Geschmacksache aber von H bierstaedt bin ich begeistert. wunderbare Fantasystory in die Zeit von Napoléon gesetzt. so detailliert erzählt, dass man denkt sie waere wahr... erst zögerlich dann warmherzig baut sich die Beziehung zwischen Kapitän und klugem Drache auf.

Mehr anzeigen Weniger anzeigen
3 out of 5 stars

Rezensiert am: 02.05.2017

mittelmäßig, vorhersehbar

Habe das Buch gekauft, weil ich die Autorin mag, vor allem die Gerichtsmedizinstories. Der Sprecher liest sehr monoton. Die beiden storylines von den Kindern auf See und die Klinikstory kommen sehr spät zusammen, haette man sich sparen können. richtig spannend sind die letzten beiden Stunden. na ja.

Mehr anzeigen Weniger anzeigen
5 out of 5 stars

Rezensiert am: 19.03.2017

spannender Serienkiller Thriller

Guter Sprecher, fast hoerspielqualitaet, für Freunde des US Police vs gemeinen Serienkiller. Im Hintergrund wirkt 9 11 und was es für die Hauptpersonen bedeutet.

Mehr anzeigen Weniger anzeigen
4 out of 5 stars

Rezensiert am: 07.08.2016

für fantasyfans mit Spaß am verruecktem Wortspiel

Wer Walter moers wortgewaltige, ungewöhnliche fantastische Geschichten mag, wird nicht enttäuscht sein. der Sprecher Dirk Bach ist außergewöhnlich, er macht schauspielerisch fast ein Hörspiel draus.

Mehr anzeigen Weniger anzeigen
2 out of 5 stars

Rezensiert am: 20.09.2007

Langatmig

Forsyth liebt Details und kommt vom Stöckchen aufs Pferdchen. Die Storyline holt lange aus beim Vietnam-Krieg, streift dann den Jugoslawienkrieg um dann so ein bisschen Verfolgungsjagd auf einen Kriegsverbrecher zu erzählen.Die Erzählerstimme ist gut, sonst hätte ichs gar nicht ausgehalten. Ein wenig spannend wird es nur am Ende, ansonsten blieb der Puls ruhig.Nur für Freunde ausgiebiger Kriegsveteranen-Stories...

Mehr anzeigen Weniger anzeigen

4 von 6 Hörern fanden diese Rezension hilfreich

4 out of 5 stars

Rezensiert am: 13.08.2007

Für Hannibal Fans

Wenn man sich mit dem interessanten Charakter Hannibal Lector noch vertrauter machen möchte, ist der Roman empfehlenswert. Durch seine historische Ansiedlung in die Zeit des 2. Weltkriegs unterscheidet er sich sonst deutlich von den Nachfolgeromanen. Mehr im Mittelpunkt steht die Frage Wann-ist-wer-eigentlich-böse oder nur Opfer extremer Umstände. Dennoch durchaus spannend

Mehr anzeigen Weniger anzeigen

1 von 1 Hörern fanden diese Rezension hilfreich

5 out of 5 stars

Rezensiert am: 07.06.2007

Spannende Psycho-Killer-Story

In der guten alten 'Schweigen der L?mmer' Tradition morden hier gleich 2 Psychokiller.

Mehr anzeigen Weniger anzeigen

0 von 1 Hörern fanden diese Rezension hilfreich

4 out of 5 stars

Rezensiert am: 07.06.2007

Spannender Stoff, schwieriges Thema

Sehr spannend, gut erzählt.Allerdings stellen sich einem als Vater kleiner Kinder bei diesem Thema die Nachkenhaare.Obwohl es kein klassisches Happy-End gibt, reicht es für die Genugtuung.

Mehr anzeigen Weniger anzeigen
4 out of 5 stars

Rezensiert am: 07.06.2007

Solider Grisham

Tolle Story eines armen, moralischen Pflichtverteidiger, der in die Versuchung gerät, schmutziges Geld zu nehmen und die Moral nach und nach mit neuen Werten auszulaugen.Trotzdem hätte ich dem Held das typische Grisham Ende gegönnt, in dem er sich mit einem Sack voll Geld auf eine kleine Insel zurückzieht...

Mehr anzeigen Weniger anzeigen

1 von 1 Hörern fanden diese Rezension hilfreich