PROFIL

Amazon Customer

  • 11
  • Rezensionen
  • 6
  • Mal wurden Ihre Rezensionen als "hilfreich" bewertet
  • 54
  • Bewertungen
4 out of 5 stars

Rezensiert am: 08.06.2017

Nett, stellenweise langatmig & monoton gesproche

Eine Frau wandert wochenlang allein durch die Wildnis und erzählt nebst ihren Reiseerlebnissen auch noch von ihrer wilden und tragischen Vergangenheit.
Stellenweise eine interessante Geschichte, aber leider über weite Strecken monoton gesprochen. Die Autorin kommt immer wieder auf die gleichen Themen Ihrer Vergangenheit zurück, was für Ihre eigene Reflexion sicher normal und wichtig war, für den Zuhörer aber mitunter etwas langweilig und langatmig sein kann.

Die Wanderreise geht erst nach rund 3 Stunden Hörbucherzählung los und ist mitunter sehr schlecht geplant. Nur bedingt eine Reiseanleitung, aber eine sehr persönliche Geschichte, die bewegen und der man entspannt und mit Fantasie lauschen kann.

Mehr anzeigen Weniger anzeigen
2 out of 5 stars

Rezensiert am: 09.02.2017

Und es zieht sich...

Jeder Silberband der Perry Rhodan Reihe besteht aus zig aneinandergereihten Heftromane der Ursprungsreihe, z.T. wahrscheinlich sogar etwas überarbeitet. Dennoch sind nur selten ganze Bände so gut, dass man sie ungekürzt lassen kann, ohne sich über lange Strecken zu langweilen. Ständige Wiederholungen zu den Charakteren, woher sie kommenund was sie können helfen da nicht.
Während das Finale des Cappin Zyklus einiges bietet, ist dieser Band einfach zu zäh. Eine bessere Überarbeitung wäre schön, ist bei diesem Preis aber wahrscheinlich auch nicht zu verlangen.

Mehr anzeigen Weniger anzeigen
1 out of 5 stars

Rezensiert am: 20.01.2017

Vertonte Langeweile

Schade. Viele super Sprecher, die auch einen super Job machen, leider aber nur flache Charaktere vorgesetzt bekommen (für ein Hörspiel dieser Länge).

Die Handlung entwickelt sich in den ersten 9 Stunden kaum (es werde alle vorgestellt und treten dann auf der Stelle), das Mysterium nimmt sich lächerlich an, die Gangster kann man nur als solche mutmaßen, da nichts passiert, die Polizei ermittelt ziemlich dämlich und ohne Fortschritte vor sich hin und legt dabei eine in diesem Fall völlig unverständliche Obrigkeitsgehörigkeit gegen jede Vernunft an den Tag.
In dem Dorf, in dem die Geschichte spielt, kennen sich anscheinend alle, und zeigen beim Bekanntwerden mehrerer Morde erstaunlich viel Aberglauben und üben sich in sinnlos scheinenden Panikaktivitäten, erlassen aber sonst keine sinnvoll erscheinenden Vorsichtsmaßnahmen und zeigen sich trotz allem relativ gelassen angesichts eines herumlaufenden Serienkillers.

Ich habe bis jetzt durchgehalten, aber es interessiert mich schon gar nicht mehr, wem was passiert. Noch weniger nachdem ich dank anderer Rezensionen weiß, dass die meisten Rätsel in diesem Teil gar nicht gelöst werden.

Mehr anzeigen Weniger anzeigen
5 out of 5 stars

Rezensiert am: 05.12.2016

Toller int. Agententhriller, gute Sprecher

Ein wirklich gelungenes, packendes Hörspiel über ein Team der internationalen Verbrechensbekämpfung (Waffenhandel , Finanz), mit gutem Tempo, bei dem man schon aktiv zuhören muss. Würde mich auf einen 2. Teil freuen. Mit "Überraschungsmomenten" (Twists und Turns) dürfte da dann gern ein bisschen sparsamer umgegangen werden, damit die an sich gute Story und Ermittlungsarbeit nicht Gefahr läuft zu arrangiert zu wirken oder sich zu wiederholen . Als Einzel- oder ersten Teil aber ist es wirklich super.

Kann die Kritiken hier nur teilweise verstehen:

Natürlich ist die Geschichte konstruiert und sind die 20 Charaktere in 5 Stunden nicht hochkomplex, jede mit Hintergrundgeschichte und Facetten. Aber sie sind stimmig, die Abwesenheit von Hintergründen heißt nicht, dass es keine gibt, sondern nur, dass sie hier nicht erzählt werden. Filme a la DaVinci Code haben auch nicht mehr Sinn, Tiefe und Überraschung erzeugt mit wesentlich mehr Budget.

Mancher hier sei daran erinnert, was es kosten mag 20 Sprecher plus Skriptschreiben statt einen Sprecher eine Buchverlage lesen zu lassen. Für 9,99 bekommt man selten 5 Stunden Theater.

Der Rest ist sicher Geschmackssache.

Mehr anzeigen Weniger anzeigen

0 von 1 Hörern fanden diese Rezension hilfreich

2 out of 5 stars

Rezensiert am: 02.07.2016

Arbeit hier stundenlang zuzuhören

Aufgrund der wenigen an der Handlung beteiligten noch lebenden Personen gibt es von vorneherein wenig Spannung, wer der Täter war, bleibt das warum. Aber die Story gerät wegen eintöniger Erzählweise und endlos langen Monologen über Zweifel, Verzweiflung, Erinnerungen und Träume des Protagonisten arg ins Stocken. Ich liebe Hörbucher, gern auch lange aber hier bekomme ich wirklich Kopfschmerzen. Habe es schon mehrfach probiert. Persönlicher Eindruck.

Mehr anzeigen Weniger anzeigen

0 von 1 Hörern fanden diese Rezension hilfreich

3 out of 5 stars

Rezensiert am: 17.02.2016

Leider viele Unstimmigkeiten, aber gut gesprochen

Wer Fan der Reihe ist, wird auch diesen Teil nicht missen wollen. Auch wenn er leider sehr aufgesetzt wirkt, viel von dem in den vorherigen Romanen audgebautem vernachlässigt und die Motivation der handelnden Charaktere fadenscheinig und sehr wechselhaft erscheint. Alles in allem aber ein besserer Abschluss und Höhepunkt der Serie als der noch folgende und letzte Roman.

Mehr anzeigen Weniger anzeigen
3 out of 5 stars

Rezensiert am: 03.02.2016

Gut gesprochen wie sonst, aber lahme Auflösung

Alles gut wie immer: Sprecher, Entwicklung der Geschichte, Vertiefung der Charaktere und Welt der Anderen, Theorien zu den aktuellen Intrigenspielen der Lichten und Dunklen...

dann aber leider eine mehr als lahme Auflösung der Handlung und an mehr als einem Punkt stellen selbst die Protagonisten den Sinn der Handlung in Frage.

Mehr anzeigen Weniger anzeigen
4 out of 5 stars

Rezensiert am: 16.10.2015

Gute Geschichte mit bewährt gutem Sprecher

Lieber Josef Tratnik, liebe Regisseure falls ihr dies mal lesen solltest: Es ist wahr, dass Piratin Tipa in der Romanvorlage keine Zähne oder Zahnprotese hat. Für Leser ist sowas lustig, die Umsetzung in einem stundenlangen Hörbuch wird aber leider schnell nervig. Bitte überlegen, ob man der Alten in Zukunft nicht doch eine angenehmere Stimme verleihen kann. Vielen Dank!

Sonst wie immer alles bestens! Danke.

Mehr anzeigen Weniger anzeigen

2 von 2 Hörern fanden diese Rezension hilfreich

3 out of 5 stars

Rezensiert am: 19.05.2015

Schön gesprochen, nette SciFi, aber langatmig

Wer Perry Rhodan kennt, weiß was man zu erwarten hat - die Qualität und Machart ist bei den einzelnen Hörbüchern ist sehr konstant:

Joseph Tratnik ist ein toller Sprecher, hier meistens (>98%) mit ruhiger angenehmer Stimme, mit Ausnahme zweier Rassen von Außerirdischen, denen er unangenehm brüllende oder quietschende Stimmen verleiht.


Das Perryversum ist gleichzeitig umfangreich und leicht zugänglich, futuristisch und (oft altertümlich fantastisch).

Leider sind die Bücher auch extrem langatmig und wiederholen sich regelmäßig in Personenbeschreibungen. Man merkt, dass die Buchgrundlage wöchentlich zu produzierende "Groschenromane" waren.

Mehr anzeigen Weniger anzeigen

2 von 2 Hörern fanden diese Rezension hilfreich

5 out of 5 stars

Rezensiert am: 30.01.2015

Most gripping, most useful and concise.

I was down with fever, shivering and still had a great time listening and was all ears.

Next to "brain vs capital" the best, most useful handson advice book for entrepreneurs I came across. I finished it with "that's how I want to do it!".

The author describes how, by focusing 100% on building something useful that your customers will love to pay. He argues how his business did not need a big strategy because he did what felt intuitively right to him and offered ever increasing customer value. No super site, no one-of-a-kind idea but total control over a super successful business, started on hardly more than 25 bucks for a programming course book.

Before the purchase, I doubted that you can squeeze 10 years of experience of growing a multimillion dollar business into 1.5 hours of reading. But these 1.5 hours are the clearest, densest thoughts on entrepreneurship I read so far. I think that's because this approach just makes simple sense.

I will recommend it in my private circle with a passion.

Mehr anzeigen Weniger anzeigen