PROFIL

SebastinaTeufel

Deutschland
  • 3
  • Rezensionen
  • 18
  • Mal wurden Ihre Rezensionen als "hilfreich" bewertet
  • 41
  • Bewertungen
4 out of 5 stars

Rezensiert am: 31.01.2013

Endlich geschafft...

Ich habe eine halbe Ewigkeit (2,5 Monate) daran gesessen, dieses Buch zu hören. Meistens war mein Verstand nach 45-90 Minuten so mit Informationen vollgestopft, dass ich es nicht geschafft habe weiter zu hören.

Die Reise durch die philosophische Zeit ist wirklich gut gelungen und meistens auch passend erklärt. Es gibt nur wenige Stellen, an denen ich für eine Basis in philosophischer Kenntnis mehr erläutert hätte. Zum Schluss des Buches wurde es für meinen Geschmack aber zu fantastisch. Das passte leider gar nicht in die Erzählung hinein, weil mehrere plötzlich auftauchende Charaktere nicht so richtig Sinn ergeben haben.

Jedoch handelt es sich hierbei wirklich nicht um ein Jugendbuch. Fast jeder, der unter 16 ist und dies vorgesetzt bekommt, wird sich sicherlich durch diese Materie kämpfen und teilweise rein gar nichts verstehen. Aber zu jungen Erwachsenen passt die Geschichte sehr wohl gut.

Meiner Meinung nach ist die Sprecherin nicht sonderlich gut gewählt worden. In diesem Hörbuch hat sie eher den Hörfluss gemindert als die Erzählung spannend zu machen.

Alles in Allem hat das Buch dennoch 4 Sterne bekommen, weil es sich einfach lohnt es ein Mal im Leben gehört zu haben. Dennoch werde ich den Großteil wieder vergessen, weil zu viel Information auf einmal vermittelt wurde.
Eigentlich sollte man es deshalb öfter hören, aber noch einmal werde ich das sicherlich nicht schaffen.

Mehr anzeigen Weniger anzeigen

15 von 17 Hörern fanden diese Rezension hilfreich

4 out of 5 stars

Rezensiert am: 23.04.2012

Tolle Geschichte

Die Geschichte war toll und spannend. Einzig und allein das Frauenbild hat mir nicht gefallen: entweder lieb, brav und ein wenig naiv, oder die bööööösen Verführerinnen, die die armen unschuldigen Männer ins Elend stürzen.
Nunja. Davon einmal abgesehen war der Sprecher vollkommen in Ordnung und die Erzählung gut gemacht.

Mehr anzeigen Weniger anzeigen

1 von 1 Hörern fanden diese Rezension hilfreich

4 out of 5 stars

Rezensiert am: 08.01.2012

Gut, aber...

Trix Solier ist die erste Geschichte dieses Autors, die ich gehört habe. Mir gefallen die Anspielungen auf bestehende Namen, Firmen usw total gut.
Ein wirklich gelungenes Werk, aber ich hätte gut auf die Erwähnungen der Misshandlung einiger Kinder verzichten können.
Schade, dass es nur diese gekürzte Variante gibt. Die Erzählung war so schnell zu ende und vielleicht wäre es noch lustiger gewesen alles zu kennen.

Der Sprecher hat auf jeden Fall ganze Arbeit geleistet.
Alle Figuren haben eine eigene, sehr gut zu erkennende Stimme. Er haucht ihnen richtig Leben ein. Klaro!

Auf jeden Fall Platz 2 nach "Muddelerde (Muddle Earth)" von Paul Stewart & Chris Riddell auf meiner persönlichen Bestenliste von Fantasykomödien.

Mehr anzeigen Weniger anzeigen

2 von 2 Hörern fanden diese Rezension hilfreich