PROFIL

Jörg Eggers

Henstedt-Ulzburg
  • 57
  • Rezensionen
  • 53
  • Mal wurden Ihre Rezensionen als "hilfreich" bewertet
  • 58
  • Bewertungen
5 out of 5 stars

Rezensiert am: 14.07.2018

Tolles Buch - kurzweilig erzählt

Dieses Buch habe ich in der Zwischenzeit mehrfach gehört.

Otto lässt mal so richtig vom Stapel. Ein Künstlerleben von Anfang an, er kann einfach nicht anders. Rumblödeln. Dabei war der Erfolg ein doch recht langer Weg und kein Automatismus. Otto beschreibt in seiner sehr eigenen Art seinen Lebensweg und macht keinen Hehl daraus, dass es nicht immer ein Zuckerschlecken war.

Heute gibt ihm der Erfolg recht und man muss das ersteinmal nachmachen sich so lange auf der Bühne zu halten. Er macht das mit links. Niemand nimmt es ihm krumm wenn er mal wieder einen einer Klassikwitze zum 1000 Mal wiederholt - das gehört einfach so.

Otto beschreibt seinen Weg vom Westen Deutschlands in seine heutige Stadt und sein Schaffen. Er hat für seine Heimat viel getan und jeder kennt heute Ostfriesland.

Ein wirklich tolles Hörbuch - vom Himself gelesen - einfach super.

Mehr anzeigen Weniger anzeigen
5 out of 5 stars

Rezensiert am: 14.07.2018

Trevlig bok om Astrid Lindgren

Dieses Hörbuch ist in schwedischer Sprache gesprochen. Die Sprecherin ist gut zu verstehen und liest in einer angenhmen Gschwindigkeit.

Es beschreibt das Leben von Astrid Lindgren in Stockholm in das sie im Alter von 17 Jahren zieht. Sie hat einen schweren Start in der wirtschaftlichen Umgebung und als junge Frau damals sowieso. Sie weiß aber was sie will und kommt so langsam aber sicher vorwärts

Ein sehr informatives Buch über einen Teil von Astrid Lindgrens (geborene Eriksson) Leben.

Denna bok läsas på Svenska i bra hastighet med klart utalande. Boken berättar om hennes liv i Stockholm som var inte alls enkelt i början. Hon hamnade i stan som ung kvinna med 17 år och hade det svårt från början. Sällskapet gjorde det inte enkelt för kvinnor dåtiden. Kvinnor fick inte rösta för riksdagen, ogifta kvinnor hade det generellt svårt i landet. Men samma villkor fanns i andra länder ochså.

Astrid Lindgren levde från 17 till livet ut i Stockholm och man kan så säga att hon var hemma i stan. Men hon kom från Vinmmerby från början. Boken beskriver ochså hennes väg till Stockholm med lite insikter in i livet på landet i Sverige.

Mycket bra bok! Om ni är nybörjare på svensk språk är boken dock svårt förståligt. Man mom ni har använd språket länge och har god kunskap, rekommenderar jag boken varmt.

Mehr anzeigen Weniger anzeigen
5 out of 5 stars

Rezensiert am: 20.06.2018

Ergreifend - Was für eine Geschichte

Ich bin oft in Südkorea und China unterwegs und habe mir dieses Buch eher spotan gegönnt.

Norkorea ist ein (gewollt) isoliertes Land und man weiß eigentlich nicht viel darüber. Wir haben schon vor ein paar Jahren in Sokcho an der Grneze gestanden und nach Norden geschaut - geschlossen. Was für eine Festung doch diese DMZ ist.

Ein junges Mädchen gerade 14 Jahre alt macht sich mit Ihrer Mutter auf die gefärliche Reise nach China und weiter nach Südkorea. Allein der Grenzübertritt ist schon eine Sache, alles weitere genauso ein Abenteuer. Die Familie, Tocher und Eltern sind in China wieder zusammen. Da verstirbt der Vater sehr tragisch.

Jetzt beginnt 2008 ein Alptraum an Lebensgeschichte, die man selber so nicht durchlaufen möchte. Wir brutal Menschen doch zu Ihresgleichen sein können.

Yeon Mi (so schreibt man den Namen auf koreanisch in zwei Silben) gibt eine menschliche und trotz aller Unbilden sachliche Darstellung Ihrer Odysee nach Südkorea.

Es ist eines der spannensden und ergreifensten Hörbüche in meiner Sammlung. Man kann es nicht in einem Rutsch durchhören - was für eine Geschichte.

(Es gibt ein zweites Buch über eine Flucht aus Südlkorea als Taschenbuch: Schwarze Magnolien, falls es sie interessiert)

Mehr anzeigen Weniger anzeigen
5 out of 5 stars

Rezensiert am: 18.06.2018

Eines der besten Hörbücher

Dieses Hörbuch habe ich eher durch Zufall gefunden. Mit Carolin Kebekus als Vorleserin ist dem Verlag ein Volltreffer gelungen. Sie liest das wirklich toll vor und es ergibt sich eine sehr coole Geschichte aus Beziehungskisten. Carolin bringt das wirklich toll zusammen und spricht Zitate jeweils passend.

Das Buch habe ich in Etappen vor dem Schlafen gehört und kam aus dem Grinsen nicht heraus, gönnen Sie sich dieses Buch. Wirklich.

Mehr anzeigen Weniger anzeigen
5 out of 5 stars

Rezensiert am: 18.06.2018

Lose Sammlung von Zitaten

Dieses Hörbuch ist eine Zusammenstellung von Konzertausschnitten verschiedener Künstler. Sie sind lose aneinanderkopiert. Dieses "Buch" gefiel mir gut.

Wer sich aber in der Comedyszene in Deutschland gut auskennt, wird auch viele wiedererkennen und nichts neues erfahren. Hier liegt eine gewisse Gefahr, dass Sie doppelt hören.

Ich kannte einige schon, habe mich aber trotzdem prima amüsiert.

Mehr anzeigen Weniger anzeigen
5 out of 5 stars

Rezensiert am: 18.06.2018

Wunderbare Lebensgeschichte, witzig....

Ein Künstlerleben ist nicht immer so wie man es plant. Besonders oder weil oder was man aus der Betonbranche kommt. Mike Krüger ist eher durch einen Zufall in die Komikerbranche geraten und hat sich dort lange gehalten. Sicher auch, durch das Anpassen an neue Trends und nicht an dem Festhalten an einem Schema.

Der Jung aus Quickborn hat mich durch meine Jugend begleitet und ich habe mich oft köstlich schlapp gelacht. Die Zusammenfassung jetzt quasi im Schnelldurchlauf hören zu können war Genuss. Aber es zeigt auch, dass ein Künstlerleben nicht für jeden was ist. Man braucht schon ein gesundes Gemüt.

Erst tritt man in recht grossen Säälen auf, dann darf man noch im Shoppingcenter antreten. Alles muss man verkraften und darf nicht daran zerbrechen - Mike ist nicht daran zerbrochen! Und das ist auch gut so.!!

Tolles Hörbuch.

Anm: Das Buch scheint hier doppelt bei Audible zu sein! Sie müssen nur eins kaufen.

Mehr anzeigen Weniger anzeigen
5 out of 5 stars

Rezensiert am: 18.06.2018

Eine Lebensgeschichte prima erzählt

Ein Künstlerleben ist nicht immer so wie man es plant. Besonders oder weil oder was man aus der Betonbranche kommt. Mike Krüger ist eher durch einen Zufall in die Komikerbranche geraten und hat sich dort lange gehalten. Sicher auch, durch das Anpassen an neue Trends und nicht an dem Festhalten an einem Schema.

Der Jung aus Quickborn hat mich durch meine Jugend begleitet und ich habe mich oft köstlich schlapp gelacht. Die Zusammenfassung jetzt quasi im Schnelldurchlauf hören zu können war Genuss. Aber es zeigt auch, dass ein Künstlerleben nicht für jeden was ist. Man braucht schon ein gesundes Gemüt.

Erst tritt man in recht grossen Säälen auf, dann darf man noch im Shoppingcenter antreten. Alles muss man verkraften und darf nicht daran zerbrechen - Mike ist nicht daran zerbrochen! Und das ist auch gut so.!!

Tolles Hörbuch.

Mehr anzeigen Weniger anzeigen
5 out of 5 stars

Rezensiert am: 18.06.2018

Zum Totlachen

Drei tolle Vorleser und Komiker bei der Arbeit und es wird witzig. Und so ist es auch. Als ich dieses Buch gehört habe kam ich aus dem Grinsen nicht heraus. Es ist wirklich der Knaller.

Von der ersten bis zur letzten Minute.....

Mehr anzeigen Weniger anzeigen
5 out of 5 stars

Rezensiert am: 08.06.2018

Wunderbares Buch, guter Sprecher

Ich habe mehr als die Hälfte des Buches druch und komme aus dem Grinsen nicht raus. Das Buch zieht mehr oder weniger Parallelen zur Wirklichkeit oder mehr? oder was? Wirklich witzig.

Der aktulle Präsident (vielleicht hält er sich ja mal wieder fuer was anderes) schneidet dabei nicht gut ab. Ich mag Ironie.... Ein wunderbares Buch.....

Der Sprecher ist angenehm und das Buch hört sich locker weg.

Mehr anzeigen Weniger anzeigen

6 von 10 Hörern fanden diese Rezension hilfreich

5 out of 5 stars

Rezensiert am: 12.04.2018

Immer wieder gerne gehört

Torsten Sträter bringt es immer wieder passend auf den Punkt. Mit Witz und Humor kitzelt er bei seinem Liveauftritt an den Lachmuskeln.

Ich habe dieses "Hörbuch" schon etliche Male gehört und finde immer wieder neue Details, wunderbar.

Mehr anzeigen Weniger anzeigen