Inhaltsangabe

Allmen, eleganter Gentleman, Lebemann, Kunstsammler und charmanter Hochstapler, hat das Millionenerbe seines Vaters durchgebracht. Das Anwesen musste er verkaufen, er hat sich mit seinem lebenserfahrenen Faktotum Carlos aus Guatemala ins bescheidene Gewächshaus zurückgezogen. So schlecht er mit Geld umgehen kann, so virtuos beherrscht er den Umgang mit Schulden und Gläubigern. Insbesondere die diskrete Geschäftsbeziehung zu einem Antiquitätenhändler hilft ihm immer wieder aus der Bredouille. Anfangs war Allmen guter Kunde, mittlerweile ist er guter Lieferant, erst mit Stücken aus der eigenen Sammlung, dann mit Objekten, über deren Herkunft ein Kavalier besser schweigt. Bis ihn nach einem alkoholseligen Abend Jojo, eine heißhungrige junge Frau, in die Seevilla ihres Vaters abschleppt und er dort eine Sammlung von fünf traumhaft schönen Jugendstil-Schalen entdeckt.
©2010 Diogenes Verlag AG (P)2010 Diogenes Verlag AG
Mehr anzeigen Weniger anzeigen

Regulärer Preis: 8,95 €

Details zum Angebot: Details zum Angebot:
  • 1 Hörbuch pro Monat
  • 30 Tage kostenlos testen
  • Dann 9,95 € pro Monat
  • Jederzeit kündbar
  • Unbegrenzt Audible Original Podcasts hören
Bitte wählen Sie ein Zahlungsmittel aus oder fügen Sie ein Neues hinzu

Für 1 Guthaben kaufen

Bei Abschluss Ihrer Bestellung erklären Sie sich mit unseren AGB einverstanden. Bitte lesen Sie auch unsere Datenschutzerklärung und unsere Erklärungen zu Cookies und zu Internetwerbung.

Für 8,95 € kaufen

Kauf durchführen mit: Zahlungsmittel endet auf
Bei Abschluss Ihrer Bestellung erklären Sie sich mit unseren AGB einverstanden. Bitte lesen Sie auch unsere Datenschutzerklärung und unsere Erklärungen zu Cookies und zu Internetwerbung.

Bei Abschluss Ihrer Bestellung erklären Sie sich mit unseren AGB einverstanden. Bitte lesen Sie auch unsere Datenschutzerklärung und unsere Erklärungen zu Cookies und zu Internetwerbung.

Kritikerstimmen

Jeder meiner Romane ist eine Hommage an eine bestimmte literarische Gattung. Dieser hier ist eine Hommage an den Serienkrimi, Fortsetzung folgt.
-- Martin Suter
Mehr anzeigen Weniger anzeigen

Kundenrezensionen

Hilfreichste
5 out of 5 stars
Von blackydererste Am hilfreichsten 04.02.2011

Ein echter Martin Suter

Als Fan von Martin Suter war natürlich auch sein neuestes Werk "Pflichtlektüre" für mich. Und ich habe es wieder einmal nicht bereut. Wer hier harte Krimi-Kost erwartet, der wird vielleicht entäuscht sein. Vielmehr handelt es sich um ein augenzwinkerndes Ganovenstück, angesiedelt in der High Society der Reichen und Möchte-Gern-Reichen. Der Hochstapler und Lebemann Allmen wird als sympathischer Charakter gezeigt, dem es gelingt, seine eigene Gaunerei zu kaschieren und damit vielmehr ein lange zurückliegendes Verbrechen aufzuklären. Zwar gibt es einen Mord, auch Allmen gerät in die Schusslinie, durch wirkliche Brutalität und Blutvergießen sucht man vergeblich. Statt dessen gut gemachte Unterhaltung, anspruchsvolle Dialoge, hintergründiger Humor und alles sprecherisch wunderbar in Szene gesetzt von Gert Heidenreich. Volle Punktzahl für den neuen Suter!

Mehr anzeigen Weniger anzeigen

22 von 22 Hörern fanden diese Rezension hilfreich

4 out of 5 stars
Von stronzo9 Am hilfreichsten 15.04.2011

Wie ein Betrüger betrogen wird oder wie eine zähe Geschichte spannend wird

Zu Beginn der Geschichte brauchte ich Durchhaltevermögen, denn Allmen geht mir auf die Nerven. Die Geschichte ist noch keine Geschichte und ich überlege, ob es sich lohnt weiter zu zu hören. Irgendetwas fesselt mich dann doch und ich höre weiter und stelle fest, dieser Allmen ist eigentlich irgendwie doch ein netter oder zumindest interessanter Kerl. Je länger die Geschichte dauert, desto mehr mag ich ihn, bange mit ihm um den Ausgang der Geschichte, gleichzeitig ist er mir immer noch irgendwie unsympatisch und ich denke er sollte doch sein dummes Verhalten einsehen und ändern, aber er tut/kann es nicht.Zum Schluss erwacht wieder die Hoffnung, dass er doch noch die Kurve kriegt und ich möchte gerne noch mehr von ihm erfahren. Stelle mir vor, was Allmen heute wohl macht....
Gert Heidenreich ist wie immer ein wunderbarer Erzähler (nicht Leser!) und trägt ganz sicher dazu bei, dass dieses Hörbuch eins der Hörbücher ist, was man sehr gut nochmals hören kann und sollte. Fazit: Spannung entsteht dadurch, dass der Betrüger selbst betrogen wird.

Mehr anzeigen Weniger anzeigen

3 von 3 Hörern fanden diese Rezension hilfreich

Alle Rezensionen anzeigen