DIE ZEIT, 19. Mai 2005

  • von DIE ZEIT
  • Sprecher: div.
  • 1 Std. 37 Min.
  • Audiomagazin

Beschreibung

Hören Sie in dieser Ausgabe:- Kapitale Verwirrung. Die SPD verdammt die Unternehmer - und überhäuft sie mit Geschenken. Von Uwe Jean Heuser. - Der irakische Albtraum. Amerika findet keine Antwort auf die eskalierende Gewalt. Von Matthias Nass. - Der Herbergsvater. Jürgen Rüttgers hat gute Chancen, Ministerpräsident von Nordrhein-Westfalen zu werden. Von Tina Hildebrandt. - Jeder Engel zählt. Der ADAC genießt ein enormes Vertrauen. Seine Pannenstatistik aber hat ihre Tücken. Von Jens Uehlecke. - Testlauf in der Herzkammer. Ein Infarkt kostete Olaf Christiansen beinahe das Leben. Von Ulrich Bahnsen. - Stimmt's? Nass im Nass. Stimmt es, dass man auch beim Schwimmen ins Schwitzen kommen kann? Andreas Huber, San Vicente del Raspeig (Spanien). Christoph Drösser antwortet. - Der Osten leuchtet. Im alten Europa verkam der Eurovision Song Contest zum Trash. Der diesjährige Gastgeber, die Ukraine, nimmt das Singen wieder ernst. Von Thomas Gross. - Das Letzte. Von Finis. - Ich habe einen Traum. Ridley Scott, 67, geboren im englischen South Shields, drehte rund 3000 Werbefilme, ehe er mit den Filmen "Alien", "Blade Runner", "Thelma & Louise" und "Gladiator" zu einem der erfolgreichsten Regisseure Hollywoods aufstieg. Derzeit läuft in deutschen Kinos sein neuer Film "Königreich der Himmel", eine epische Darstellung der Kreuzzüge im 12. Jahrhundert. Aufgezeichnet von Ralph Geisenhanslüke. - Spinnen an Bord. Harald Martenstein über die Zumutungen seiner Motoryacht. Von Harald Martenstein.

weiterlesen

Das könnte Ihnen auch gefallen:

Hörerrezensionen

Für diesen Titel gibt es noch keine Hörerrezensionen.

Weitere Infos zum Hörbuch

  • Erscheinungsdatum: 19.05.2005
  • Verlag: ZEIT-Verlag