ZeitWissen, April 2007

  • von DIE ZEIT
  • Sprecher: Tomas Kröger
  • 0 Std. 21 Min.
  • Audiomagazin

Beschreibung

Hören Sie in der April-Ausgabe:

Keine Angst vor der Angst: Soldaten in ABC-Schutzanzügen am Strand Helgolands. Plötzlich hält eine der Gestalten inne. Vor ihr liegt eine tote Ente. Zwei Veterinärmediziner, ebenfalls in Schutzkleidung, nehmen den Kadaver mit einer Zange auf und verfrachten ihn in einen Sack. Das war 2006, als die Vogelgrippe umging. Von: Ortwin Renn
Was wäre wenn, es einen Gottesbeweis gäbe? Die Geschichte der Gottesbeweise war eine Kette von Fehlschlägen. Sie konnten dem Christentum indes nichts anhaben. Schon der im Hochmittelalter lehrende Scholastiker Thomas von Aquin hielt die Vernunft nicht für eine hinreichende Quelle christlicher Überzeugungen. Von der christlichen Philosophie sei lediglich zu erwarten, dass sie den Glaubensinhalt in plausiblen Sätzen beschreibe, ausdeute und gegen Argumente ihrer Gegner verteidige. Von: Gero von Randow
Schluss mit Web 2.0 Wer im Netz etwas auf sich hält und Teil eines sozialen Netzwerks wird, bloggt, podcastet, tauscht Musik und Fotos mit anderen. All das firmiert unter dem arg strapazierten Begriff "Web 2.0". Und wie es sich für einen Hype gehört, wird erbittertdarüber gestritten. Für die einen ist Web 2.0 die Geburt eines sozialen Internets, für die anderen nur eine perfide Methode, mit der Konzerne ihren Nutzern die dringend benötigten Inhalte abluchsen. Dabei sind Euphorie und Aufregung völlig übertrieben: In Wirklichkeit sind die meisten Web-2.0-Anwendungen nur ein Aufguss alter Ideen, im besten Fall etwas schicker designt. Von Niels Boeing

weiterlesen

Das könnte Ihnen auch gefallen:

Hörerrezensionen

Hilfreichste

Nur 21 Minuten....................

Während sonst die Magazine eine Spieldauer von ca. 90 min haben, diesmal nur 21 Minuten. Fühle mich etwas über's Ohr gehauen.
Lesen Sie weiter...

- eiknujzzaj

Weitere Infos zum Titel

  • Erscheinungsdatum: 04.04.2007
  • Verlag: ZEIT-Verlag