Inhaltsangabe

Hören Sie in diesem Audiomagazin alle Beiträge zum Schwerpunktthema "Design". "Design" ist für die Redaktion von brandeins kein einfaches Thema. Zum einen, weil viele glauben, wir verstünden davon eine Menge, nur weil wir einen herausragenden Art Director haben, wie das dieser Ausgabe beigefügte Plakat belegt. Zum anderen, weil Design für vieles steht, was uns eher nervt: Oberflächlichkeit, Geschmacksdiktatur, überflüssige Verzierung. Und schließlich ist Design so ein Allerweltsthema, zu dem es bei Google auf Deutsch rund 500000 Einträge mehr gibt als zum Begriff "Wirtschaft" - ist dazu also nicht längst alles gesagt?."
Aus dem Editorial von Chefredakteurin Gabriele Fischer Inhalt:

Das Schöne und das Gute: Was nützt die Schönheit, wenn dahinter nichts Gutes steckt? Und ist das meiste nicht zu schön, um wahr zu sein? Zehn Versuche über eine der wichtigsten Kräfte der Wirtschaft. Von: Wolf Lotter
Ratatazong! "Die Hilti" ist der Rolls-Royce auf dem Bau. Nur innovativer. Wie machen die das? Vier Fragen zum Erfolgsmodell. Und deutlich mehr Antworten. Von: Thomas Ramge
Freie Fahrt für freie Bürger: Rollstühle gelten als "Hilfsmittel" - und sehen oft auch so aus. Wie es anders geht, zeigt Industrial PDD. Ein Designbüro, das mit seinen klugen Rollstühlen enorm gewachsen ist.Von: Christian Sywottek
Sturmflut im Frattiniland: Modernes Design soll die Schwächen unseres Seins überdecken. Doch vor allem im Bad funktioniert das nicht. Denn dort fällt besonders auf, wie unvollkommen und wenig formschön der Mensch selbst ist. Von: Klaus-Ulrich Moeller
Reine Formelsache: Wie komme ich von A nach B? Welcher Song wird ein Hit? Welche Frau passt zu mir? Von: Ralf Grötker
  • Mann mit Eigenschaften:Vom Metzgermeister zum IT-Unternehmer:Was nach Umwegen klingt, ist für Peter Schimitzek eine ganz gerade Strecke. Von: Peter Gaide
  • Stille Helden:OP-Schwestern kennen 50 Operationen auswendig. Ihre Ausbildung dauert sieben Jahre. Und ohne sie wären Chirurgen hilflos. Doch Anerkennung ernten sie selten.Von: Catrin Barnsteiner
  • Der Anatom der Karte:Der Schweizer Markus Studer war viele Jahre lang ein routinierter Herzchirurg. Als er merkte, dass er seinen Zenit erreicht hatte, wollte er ein sehr guter Lkw-Fahrer werden.Von: Roman Pletter
  • Leben lernen:Auf dem Leonardo-da-Vinci-Campus im brandenburgischen Nauen dürfen die Schüler ihren persönlichen Weg in die Welt suchen. Und müssen trotzdem viel leisten. Von: Andreas Molitor
  • Glücklich sind die Amateure:Der Amateur hat dem Profi etwas voraus: Er kann sich aussuchen, was er tut. Sein einziges Kriterium ist die Leidenschaft.Von: Peter Laudenbach
  • Was kann man eigentlich, wenn man Betriebswirtschaft studiert hat?Antworten von Kennern, Könnern und Zweiflern. Von: Friederike Böge
  • © 2007 brand eins Redaktions GmbH & Co. KG
    Mehr anzeigen Weniger anzeigen

    Regulärer Preis: 7,95 €

    Details zum Angebot: Details zum Angebot:
    • 1 Hörbuch pro Monat
    • 30 Tage kostenlos testen
    • Dann 9,95 € pro Monat
    • Jederzeit kündbar
    • Unbegrenzt Audible Original Podcasts hören
    Bitte wählen Sie ein Zahlungsmittel aus oder fügen Sie ein Neues hinzu

    Für 1 Guthaben kaufen

    Bei Abschluss Ihrer Bestellung erklären Sie sich mit unseren AGB einverstanden. Bitte lesen Sie auch unsere Datenschutzerklärung und unsere Erklärungen zu Cookies und zu Internetwerbung.

    Für 7,95 € kaufen

    Kauf durchführen mit: Zahlungsmittel endet auf
    Bei Abschluss Ihrer Bestellung erklären Sie sich mit unseren AGB einverstanden. Bitte lesen Sie auch unsere Datenschutzerklärung und unsere Erklärungen zu Cookies und zu Internetwerbung.

    Bei Abschluss Ihrer Bestellung erklären Sie sich mit unseren AGB einverstanden. Bitte lesen Sie auch unsere Datenschutzerklärung und unsere Erklärungen zu Cookies und zu Internetwerbung.

    Kundenrezensionen

    Hilfreichste
    4 out of 5 stars
    Von Tobias Lange Am hilfreichsten 10.02.2008

    Wie immer gut!

    Ich muss mal wieder eine Rezension zu "brandeins" schreiben. Wie immer ist die Audioausgabe sehr gelungen. Das liegt auch an den hervorragenden Vorlesern, an die man sich durch die Jahre (inzwischen schon) gewöhnt hat. Wie immer ist das Thema zweitrangig und man bekam die üblichen kleinen Geschichten aus dem wirklichen Leben zu hören. Oftmals über Unternehmen, die ich als Hamburger Unternehmensberater mehr oder weniger persönlich kenne. Das macht das ganze noch interessanter. Aber auch für nicht Hamburger empfehlenswert, die Beiträge kommen natürlich aus der ganzen BRD. Also wie immer eine ganz klare Kaufempfehlung!

    Mehr anzeigen Weniger anzeigen

    1 von 1 Hörern fanden diese Rezension hilfreich

    Alle Rezensionen anzeigen