Inhaltsangabe

"Es ist ein alter Witz mit latenter Aktualität. Ein Mann fährt auf der Autobahn und hört im Radio die Durchsage: "Achtung! Ein Geisterfahrer auf der A1." Und der Mann schüttelt den Kopf und murmelt: "Einer? Hunderte!"So ist das oft, wenn Menschen in Außenseiterpositionen geraten oder sich selbst dorthin manövrieren. Sie sehen sich selbst auf der richtigen Seite, die anderen auf der falschen und interpretieren alles als Bestätigung der eigenen Position. "
Aus dem Editorial von Chefredakteurin Gabriele Fischer Inhalt:

Extremosan:Geschichte zur Behandlung oberflächlicher und fortgeschrittener Formen von Extremismus, Übertreibung, Dogmatismus und Fanatismus. Von Wolf Lotter
Der Anarcho-Bankier: Konrad Hummler ist: frech, lustig, kreativ. Von Lukas Egli
Mangel an Mitgefühl:Gewalt ist ein aufregendes Thema, bei dem Fakten und Fantasien munter durcheinandergehen. Von Thomas Ramge
Fressen und gefressen werden alles zu seinem Preis: Was der Menschenverstand Wucher nennt, nennt der Betriebswirt "Prämie". Von:Ingo Malcher
Sie sind einfach überall:Sie machen Geschäfte und brechen Kriege vom Zaun. Einfach so. Der englische Autor Jon Ronson wollte wissen: Gibt es Verschwörer? Ein Interview von Gerhard Waldherr
Spielen mit Milliarden:Man nennt sie Quants oder auch Geeks: Physiker, Mathematiker oder Informatiker, die Formeln entwickeln, mit denen man an der Börse viel Geld verdienen kann.Von: Thomas Jahn
An die Grenze gehen:Werber stehen beim Kampf um Aufmerksamkeit in der vordersten Linie. Eine Umfrage von Ralf Grauel
  • Zehn für mich, eine für dich:Ein eisernes Gesetz der Demokratie sagt: ein Bürger, eine Stimme. Global-Voter-Stiftungsgründer Kim P. Erichsen im Interview über "qualitative Demokratie". Von Wolf Lotter
  • Schlimmer geht immer:Dass die Welt uns sonderbar erscheint, hat auch mit den Journalisten zu tun.Von Jens Bergmann
  • Leichen sind beizuheften:Nirgendwo ist der Widerspruch zwischen Werbung und Wirklichkeit so extrem wie bei unserer Nahrung. Der Foodwatch-Gründer Thilo Bode und der Lebensmittelchemiker Udo Pollmer haben über diese Fragen zu Tisch gesessen. Von Harald Willenbrock
  • Der Furz des Herings:Wer forscht, hat recht.Wissenschaftler gelten immer noch als klug, rein und gut. Von: Wolf Lotter
  • Hyperwachung:Mehr Sicherheit durch mehr Daten. Das ist die Theorie des Sicherheitswahns. Von: Peter Glaser
  • Die Privatisierung in Russland aus der Sicht bolschewistischer Kekse:Die schönsten Anfänge sind gemeinhin die einfachen. Von Dirk Böttcher
  • Ein halber Held:Der Schweizer Wachmann Christoph Meili löste vor zehn Jahren einen der größten Skandale der Schweiz aus. Von: Steffan Heuer
  • © 2007 brand eins Redaktions GmbH & Co. KG
    Mehr anzeigen Weniger anzeigen

    Regulärer Preis: 7,95 €

    Details zum Angebot: Details zum Angebot:
    • 1 Hörbuch pro Monat
    • 30 Tage kostenlos testen
    • Dann 9,95 € pro Monat
    • Jederzeit kündbar
    • Unbegrenzt Audible Original Podcasts hören
    Bitte wählen Sie ein Zahlungsmittel aus oder fügen Sie ein Neues hinzu

    Für 1 Guthaben kaufen

    Bei Abschluss Ihrer Bestellung erklären Sie sich mit unseren AGB einverstanden. Bitte lesen Sie auch unsere Datenschutzerklärung und unsere Erklärungen zu Cookies und zu Internetwerbung.

    Für 7,95 € kaufen

    Kauf durchführen mit: Zahlungsmittel endet auf
    Bei Abschluss Ihrer Bestellung erklären Sie sich mit unseren AGB einverstanden. Bitte lesen Sie auch unsere Datenschutzerklärung und unsere Erklärungen zu Cookies und zu Internetwerbung.

    Bei Abschluss Ihrer Bestellung erklären Sie sich mit unseren AGB einverstanden. Bitte lesen Sie auch unsere Datenschutzerklärung und unsere Erklärungen zu Cookies und zu Internetwerbung.
    Es gibt noch keine Rezensionen