brand eins audio: Konzentration

  • von brand eins
  • Sprecher: Nina Schürmann, Michael Bideller, Jennifer Harder-Böttcher
  • 4 Std. 48 Min.
  • Audiomagazin

Beschreibung

Hören Sie in diesem Audiomagazin alle Beiträge zum Schwerpunktthema "Konzentration":


Ruhe bitte:
Dauernd ruft einer an, ständig kommen E-Mails und immer diese Meetings! Wie soll man sich da konzentrieren? Ein Plädoyer für die Konzentration aufs Wesentliche von Wolf Lotter.
Die stille Botschaft der Räume:
Großraumbüros gelten seit längerer Zeit als modern. Je offener ein Büro, so das Kalkül, desto besser funktioniere die Zusammenarbeit in Unternehmen. Doch das ist ein Irrtum, wie Harald Willenbrock in seiner Reportage feststellt.
Was tun, wenn's brennt?
Was haben ein Kampfmittelräumer, ein Chirurg und ein Fluglotse gemein? Sie dürfen sich keine Fehler erlauben. Wie sie mit ihrer Verantwortung umgehen, beschreibt Oliver Link in seiner Porträtreihe.
Eine Sache der Disziplin:
Yoga gilt als konzentrationsfördernd. Warum das so ist, erklärt der Harvard-Neurowissenschaftler Sat Bir Khalsa unserer Autorin Annette Schäfer.
Der Mann, der das Spiel liest:
Wenn der Ball mit 140 Stundenkilometern übers Netz jagt, bleiben dem Weltklasse-Tischtennisspieler Timo Boll 22 Hundertstelsekunden Zeit zum Reagieren. Gerhard Waldherr hat ihn getroffen.
Das große Blabla:
Sie sind eine Landplage im modernen Büroalltag - Meetings, Konferenzen und all die Zusammenkünfte, die den Beteiligten Zeit und Nerven rauben. Dorit Kowitz hat das Phänomen untersucht.
Lenken sich Studierende und Forscher durch Bildungsreformen selbst ab?
Antworten von Stephan A. Jansen...
Die Kunst des Verbergens:
Frank Dahlmann erzählt eine kurze



Sch, sch, schschsch!
So klingt es, wenn der Dirigent Jochen Stiefel das Schulorchester des Karlsruher Helmholtz-Gymnasiums zur Ruhe ruft. Wie schaffen es die Schüler trotz Abiturstress, hochklassig zu musizieren? Jens Tönnesmann hat zugehört und kennt die Antwort.
Im Tunnel:
Der Anwalt Yorck Jetter liebt es, bis in die Nacht zu arbeiten. Wie er es schafft, sich dabei zu konzentrieren, hat er Matthias Hannemann verraten.
Wege in die Versenkung:
Wer allein arbeitet, genießt viele Freiheiten. Und muss sich selbst eine Struktur schaffen, um sich nicht zu verlieren. Holger Fröhlich hat drei Freischaffende getroffen und beschreibt deren Strategien.
Der Mauersegler:
Armin Petras ist Intendant am Schauspiel Stuttgart. Das bedeutet: Er springt von einer Aufgabe zur nächsten und muss stets hellwach sein. Wie dabei aus Chaos Kunst wird, verrät er im Gespräch mit Peter Laudenbach.
Jacke oder Hose:
Man kann nicht alles machen. Deshalb konzentrieren sich Unternehmen auf ihr Kerngeschäft. Zumindest die, die wissen, was das überhaupt ist. Dirk Böttcher untersucht diese Frage in seinem Report.

weiterlesen

Das könnte Ihnen auch gefallen:

Hörerrezensionen

Für diesen Titel gibt es noch keine Hörerrezensionen.

Weitere Infos zum Hörbuch

  • Erscheinungsdatum: 28.03.2014
  • Verlag: brand eins Medien AG