brand eins audio: Loslassen

  • von brand eins
  • Sprecher: Michael Bideller, Jennifer Harder
  • 4 Std. 31 Min.
  • Audiomagazin

Beschreibung

Hören Sie in diesem Audiomagazin alle Beiträge zum Schwerpunktthema "Loslassen":


Lassen wir das!
Wer sich an das Althergebrachte und Gewohnte klammert, der verliert. Sich davon zu lösen, ist der erste Schritt der Befreiung. Wolf Lotters einleitender Essay zum Schwerpunkt-Thema Loslassen trägt den Titel "Lassen wir das!"
Die haben’s getan:
"Die haben’s getan" ist das Motto der folgenden Story. Darin geht es um Abschied, Aufbruch und Neubeginn. Fünf Aussteiger berichten dem Autor Tobias Asmuth von den Wendepunkten ihres Lebens.
Endlich fühlt es sich richtig an:
Einer jungen Frau steht nach ihrem Studium eine vielversprechende Karriere als Juristin offen. Doch sie verzichtet darauf, um unter schwierigen Umständen Komponistin zu werden. Und sagt: "Endlich fühlt es sich richtig an". Johannes Böhme erzählt ihre Geschichte.
Der Preis der Freiheit:
"Der Preis der Freiheit" ist Angst, eine falsche Entscheidung zu treffen. Warum diese Furcht nicht immer leicht zu ertragen ist, erläutert der israelische Psychoanalytiker Carlo Strenger im Gespräch mit Peter Laudenbach.
Deckung!
Der Begriff Achtsamkeit ist in vieler Munde - der Psycho-Trend hat seinen Höhepunkt erreicht. Wieso es ratsam sein kann, ihn an sich vorbeiziehen zu lassen, erläutert Jens Bergmann in seinem Beitrag mit dem Titel "Deckung!"
Goldsteins Sehnsucht nach der Welt:
Der Mann, von dem im Folgenden die Rede ist, hat in seinem Leben schon so viel ausprobiert, dass es einem schwindelig wird. Matthias Hannemanns Porträt dieses Getriebenen ist überschrieben mit: "Goldsteins Sehnsucht nach der Welt".
Nochmal von vorn:
Nochmal von vorn - das ist das Motto des Energieversorgers EnBW. Jahrzehntelang lebte das Unternehmen sehr gut von seinen Großkraftwerken. Die Zeiten sind vorbei, EnBW muss neue Geschäftsideen entwickeln. Welche das sind, weiß Dirk Böttcher.
Wir waren doch so gut befreundet, und jetzt spielst du hier Chef:
"Wir waren doch so gut befreundet, und jetzt spielst du hier Chef". Diesen Vorwurf bekamen drei Berliner Gründer zu hören, nachdem sie ihr Start-up in eine ganz gewöhnliche Firma verwandelt hatten. Wieso sie das taten, beschreibt Lisa Goldmann.
Ermüdungskampf mit dem eigenen Gehirn:
"Ermüdungskampf mit dem eigenen Gehirn": So nennt die US-amerikanische Psychologin Wendy Wood die oft erfolglosen Bemühungen von Menschen, ihre Gewohnheiten zu ändern. Im Interview mit Johannes Böhme verrät sie, wie man es trotzdem schaffen kann.
Vergessene Helden:
Als 1993 das Kaliwerk schloss, wurde Bischofferode in Thüringen Schauplatz eines aufsehenerregenden Arbeitskampfes. 24 Jahre danach haben immer noch nicht alle mit diesem Kapitel abgeschlossen. Die Reportage von Andreas Molitor heißt: "Vergessene Helden".

weiterlesen

Das könnte Ihnen auch gefallen:

Hörerrezensionen

Für diesen Titel gibt es noch keine Hörerrezensionen.

Weitere Infos zum Hörbuch

  • Erscheinungsdatum: 28.07.2017
  • Verlag: brand eins Medien AG