brand eins audio: Markenkommunikation

  • von brand eins
  • Sprecher: Michael Bideller, Anja Mentzendorff, Elga Schütz
  • 6 Std. 12 Min.
  • gekürztes Hörbuch

Beschreibung

Hören Sie in diesem Audiomagazin alle Beiträge zum Schwerpunktthema "Markenkommunikation".

Habt Geduld!: Nachdem Anfang 2000 brand eins das Cluetrain-Manifest über Unternehmenskommunikation im Zeitalter des Internet vorgestellt haben, diskutieren nun Steffan Heuer mit Doc Searls und David Weinberger,zwei der Autoren, über die Wirkungen;
Fluchst du noch? Oder telefonierst du schon?: Das System Ikea beruht auf Kampfpreisen, kumpelhafter Ansprache und geschickter Kundenführung. Esfunktioniert gut – solange der Käufer nicht den Dialog sucht. Warum, wird hier erklärt;
Scharf: Die amerikanische Modekette Abercrombie & Fitch hat ein eindeutiges Image – sie setzt allein auf die Hormone, um Teenager und Twens anzulocken. Ein Porträit des Unternehmens;
Das Stehaufmännchen: Der Sportschuhhersteller New Balance hatte es in Deutschland geschafft, sich neben den Giganten Adidas,Nike und Puma zu etablieren. Doch dann entdeckten falsche Freunde die Marke für sich und warfen das Unternehmen weit zurück. Hören Sie wie es diese Kundschafts los wurde und mehr;
Das große Brabbeln: Wie soll man sich als Unternehmen im Internet darstellen? Da kann eine Firma schnell den Überblick verlieren. Welche Kanäle, aber auch Tücken und Gefahren tun sich hier auf?;
Eine gute Idee – und zack!: Man wird doch mal träumen dürfen: vom Start-up, einem ehrlichen Produkt – echtem Nordseesalz – 25.000 Euro Budget für Werbung und dem Durchbruch im Internet. Eine Beratung durch drei Agenturen zeigt, was man daraus machen kann;
Im Auge des Shit-Stürmchens: Aktivisten lieben ihn, Unternehmen fürchten ihn: den sogenannten Shitstorm. Denn dank Twitter & Co. war es noch nie so leicht wie heute, Gerüchte massenhaft zu verbreiten. Ein aktueller Fall wird nachgezeichnet;
Umsonst und draußen: Mit Computerspielen werben, das klingt nach dem nächsten großen Ding. Denn was kann es für eine Marke Schöneres geben, als dass die Leute sich freiwillig mit ihr beschäftigen.Die Hamburger Agentur Fishlabs ist bereits gut im Geschäft mit sogenannten Adgames – aber sie hat gelernt, mit Prognosen vorsichtig zu sein.

weiterlesen

Das könnte Ihnen auch gefallen:

Hörerrezensionen

Für diesen Titel gibt es noch keine Hörerrezensionen.

Weitere Infos zum Hörbuch

  • Erscheinungsdatum: 03.02.2012
  • Verlag: brand eins Medien AG