brand eins audio: Neugier

  • von brand eins
  • Sprecher: Michael Bideller, Nina Schürmann, Jennifer Harder-Böttcher
  • 0 Std. 0 Min.
  • Audiomagazin

Beschreibung

Hören Sie in diesem Audiomagazin alle Beiträge zum Schwerpunktthema "Neugier".

Feuer machen:
Wer sich nicht ins Unbekannte vorwagt, wird nichts Neues entdecken. Das war so, das ist so und wird immer so bleiben. Wolf Lotters Kulturgeschichte der Neugier.
Nur noch Haut und Haare:
Wie hält man eine 100-jährige Marke frisch, ohne die Stammkundschaft zu verprellen? Das ist die Frage, die sich der Nivea-Hersteller Beiersdorf in Hamburg stellt.
Die Suche nach dem weißen Fleck:
Bei jeder Unternehmensgründung geht es um Marktlücken. Drei junge Entrepreneure haben Thomas Ramge von ihren Abenteuern berichtet.
Die Macht der toten Dichter:
Die Eltern sind Analphabeten, ihre Tochter wird Doktor. Die beeindruckende Geschichte eines Aufstiegs in Marokko.
Vertrau mir:
Noch arbeiten Roboter nur in Fabrikhallen und helfen uns bei einfachen Tätigkeiten im Haushalt. Nun sollen sie lernen, selbstständig zu werden und mit uns zu kommunizieren.
Abenteuer Bulette:
Wie macht man den Leuten Appetit auf ein profanes Produkt? Vor diesem Problem stand der Fleischwarenfabrikant Rügenwalder Mühle.
Was hält die Welt zusammen? Wie entsteht Bewusstsein? Ist Krebs heilbar?:
Das sind einige der großen Fragen, die Wissenschaftler umtreiben. Jakob Vicari und Bertram Weiß haben sie auf einer Forschungsreise besucht.
Die Pflanzenjägerin:
Die Botanikerin Annette Patzelt aus Wolfenbüttel steht in Oman vor einer einmaligen Aufgabe: Sie soll die gesamte Flora des Wüstenstaats für einen gigantischen Garten zusammentragen.
Neu ist gut:
Das finden spontan die meisten Menschen. Warum aber tun wir uns dann mit Innovationen so schwer?
Je schlechter, desto besser:
Die Boulevardmedien verdienen mit niedrigen Instinkten viel Geld. Wie das Geschäft mit Prominenten und Skandalen heutzutage läuft, analysiert Michael Kneissler.
Herz und Schmerz, Gift und Galle:
Eine kleine Geschichte des Klatsches von A wie Adel bis Z wie Zickenkrieg.
Mehr bunte Fische:
Menschen sind von Natur aus neugierig, bis ihnen die Schule das austreibt. Das ist traurig für die Kinder und schadet der Gesellschaft. Wie sich Wissensdurst erhalten lässt, beschreibt Dirk Böttcher.
Jugend forscht:
Im Internet gibt es allerhand Risiken für Kinder. Trotzdem sollten sie dort ihre eigenen Erfahrungen machen, fordert der Blogger und Familienvater Johnny Haeusler.

weiterlesen

Das könnte Ihnen auch gefallen:

Hörerrezensionen

Hilfreichste

Eine sehr gute und interessante Ausgabe

Als regelmäßiger Abonnement von brandeins habe ich lange keine Ausgabe mehr rezensiert. Brandeins ist für mich immer wieder ein überzeugendes Magazin, dem ich etwas Neues und Interessantes abgewinnen kann. Dabei ist es weniger das Thema, unter dem das Heft erscheint, welches entscheident ist. Die enthaltenen Artikel könnte man oftmals auch unter ganz anderen Themen plazieren, da in ihnen viele Gesichtspunkte enthalten sind. Das ist bei jedem Brandeins Magazin so, welches nicht einen sehr spezifischen Titel, aufweist.

In brandeins finden sich immer spannende Geschichten aus dem Leben von Personen der Wirtschaft oder einfach Personen, die irgendetwas außergewöhnliches erreicht haben. In der Regel, so mein Eindruck, steht die Geschichte der Personen im Vordergrund, und die Darstellung der Unternehmung mehr im Hintergrund. Jedenfalls ist es eine gelungene Darstellung einer Sache als Ganzes, die immer sehr wesentlich von den Personen dahinter abhängt. Brandeins präsentiert diese Geschichten des Lebens, die alle damit angefangen haben, das irgendwo jemand "wie Du und Ich" geboren wurde und dann seinen Lauf nahm, in einer Erzählform, die das Hören einfach zu einem Genuß macht.

In dieser Ausgabe waren mal wieder besonders interessante Geschichten des Wirtschaftslebens und auch Lebens allgemein dabei. Ich kann brandeins immer nur empfehlen und diese Ausgabe besonders.
Lesen Sie weiter...

- Tobias Lange

Weitere Infos zum Titel

  • Erscheinungsdatum: 21.12.2012
  • Verlag: brand eins Medien AG