brand eins audio: Nichtstun

  • von brand eins
  • Sprecher: Nina Schürman, Sonja Szylowicki, Michael Bideller
  • 5 Std. 26 Min.
  • Audiomagazin

Beschreibung

Hören Sie in diesem Audiomagazin alle Beiträge zum Schwerpunktthema "Nichtstun".

Von hundert auf null: Früher hatte er 150 Drehtage im Jahr. Im vergangenen Jahr waren es nur drei. In diesem: noch kein einziger. Der Schauspieler Armin Dallapiccola weiß, was es heißt, wenn die Pausen zwischen den Arbeitstagen immer länger werden. Seine Geschichte über unfreiwilliges Nichtstun;
Der Zwangsurlauber: Nach dem Verkauf seiner IT-Firma hatte Dieter Reichert, wovon viele Menschen träumen: viel Geld und viel Zeit. Trotzdem war er unglücklich;
Kaltgestellt: "Hier hast du ein neues Büro", sagte man mir. Einen Stuhl, einen Schreibtisch und einen Garderobenständer. Aber kein Telefon, keinen Computer, keine Aufgaben mehr. Den Mann, der von seinem Arbeitgeber "Kaltgestellt" wurde, traf Raimund Berg;
Not des Müßiggangs: Zu tun, worauf man Lust hat, und nicht, was man muss - das ist eines der ältesten und wichtigsten Ziele der Menschheit. Allerdings arbeiten wir hart daran, das zu verdrängen;
Strampeln lassen: Ein Unternehmer erfindet das Rad neu. Die Konkurrenten machen lange nichts. Und überholen ihn dann doch. Das ist Geschichte der schlauen Zweiten im Wirtschaftsleben;
Sie nennen es Arbeit: Unternehmensberater flechten gern hübsche Wortgirlanden. Der Dokumentarfilmer Harun Farocki hat sie dabei beobachtet und mit Peter Laudenbach über seine Erkenntnisse gesprochen;
Urlaub nach Gusto: Was ändert sich eigentlich, wenn jeder Mitarbeiter eines Unternehmens so viel frei nehmen kann, wie er will? Nicht das, was man erwarten könnte;
Technik ist gut, Kontrolle besser: Einen Hebel zum Beschleunigen und Bremsen - mehr braucht der Lokführer eines ICE nicht. Es sieht so aus, als täte er so gut wie nichts. Doch das täuscht;

weiterlesen

Das könnte Ihnen auch gefallen:

Hörerrezensionen

Für diesen Titel gibt es noch keine Hörerrezensionen.

Weitere Infos zum Hörbuch

  • Erscheinungsdatum: 01.08.2012
  • Verlag: brand eins Medien AG