Inhaltsangabe

Hören Sie in diesem Audiomagazin alle Beiträge zum Schwerpunktthema "Respekt".In der Straßengang ist die Sache klar. Du bist stärker, ich respektiere dich; das ist gesünder für mich. Und so war es früher im Grunde überall: Respekt ging von unten nach oben...
--Aus dem Editorial von Chefredakteurin Gabriele Fischer
Inhalt:


Anleitung zur Respektsperson: Respekt ist Mangelware. Jeder will mehr davon haben. Von: Wolf Lotter
"Blind vor Stolz" Der Theaterregisseur Neco Çelik über seine Zeit als Mitglied einer Straßengang in Kreuzberg. Von: Peter Laudenbach
"Huch, die sprechen mit mir" Das Zauberwort heißt Social Web - aber wie redet man mit Kunden oder Mitarbeitern per Facebook oder Blog?. Von: Markus Albers
Geklaut bleibt geklaut Musik, Filme - und jetzt Bücher: Im Internet gilt geistiges Eigentum wenig. Von: Thomas Ramge
Glauben, dienen und ein Schnullerbaum Lange waren Krankenhäuser ein Hort strenger Hierarchie. Ist ein menschliches Miteinander dort überhaupt möglich? Von: Christian Weymayr
Die Welt-Schule Die Kinder aus dem schwedischen Rinkeby leben in der tristen Gegenwelt zu Bullerbü - und gehören zu den besten Schülern des Landes. Von: Christoph Kucklick
Stillgestanden? Von wegen! Befehl und Gehorsam sind nicht genug, um als Führungskraft zu bestehen. Das lernt man auch bei der Bundeswehr. Von: Peter Laudenbach
Inflation der Anerkennung Die große Frage des Managements lautet: Wie bringt man Mitarbeiter dazu, zu tun, was sie tun sollen? Von: Thomas Vasek
Ist das zu viel verlangt? Überall schlechtes Benehmen, klagen die Leute. Und zeigen mit den Fingern aufeinander. Von: Matthias Hannemann

  • Respekt in China Viele Chinesen sind überzeugt: Die im Westen achten uns nicht. Und finden auch überall Beweise für ihre These. Von: Bernhard Bartsch
  • Despoten funktionieren nicht mehr Hartmut Mehdorn im Gespräch über Illoyalität, Schmerzensgeld und die Schwächen von Führungskräften. Von: Patricia Döhle und Harald Willenbrock
  • Was gate? Alle Unternehmen wollen innovativ sein und bleiben. Die Testo AG hat eine interessante Lösung gefunden. Von: Mathias Irle
  • "Du sollst doch kein Würstchen essen!" Mitarbeiterführung ist eine Kunst. Was wir dabei falsch machen, können uns Hunde vor Augen führen. Von: Jens Bergmann
  • "Nur gemocht zu werden reicht nicht" Gut 160 Professoren und Doktoren zählen zu den Mitarbeitern von Marlies Borchert, die in der Schule nicht über die mittlere Reife hinauskam. Von: Patricia Döhle
  • Das letzte Geleit Der Tod gehört zum Leben. Nirgendwo wird er zelebriert wie in Wien. Von: Gerhard Waldherr

© 2010 brand eins Redaktions GmbH & Co. KG
Mehr anzeigen Weniger anzeigen

Regulärer Preis: 7,95 €

Details zum Angebot: Details zum Angebot:
  • 1 Hörbuch pro Monat
  • 30 Tage kostenlos testen
  • Dann 9,95 € pro Monat
  • Jederzeit kündbar
  • Unbegrenzt Audible Original Podcasts hören
Bitte wählen Sie ein Zahlungsmittel aus oder fügen Sie ein Neues hinzu

Für 1 Guthaben kaufen

Bei Abschluss Ihrer Bestellung erklären Sie sich mit unseren AGB einverstanden. Bitte lesen Sie auch unsere Datenschutzerklärung und unsere Erklärungen zu Cookies und zu Internetwerbung.

Für 7,95 € kaufen

Kauf durchführen mit: Zahlungsmittel endet auf
Bei Abschluss Ihrer Bestellung erklären Sie sich mit unseren AGB einverstanden. Bitte lesen Sie auch unsere Datenschutzerklärung und unsere Erklärungen zu Cookies und zu Internetwerbung.

Bei Abschluss Ihrer Bestellung erklären Sie sich mit unseren AGB einverstanden. Bitte lesen Sie auch unsere Datenschutzerklärung und unsere Erklärungen zu Cookies und zu Internetwerbung.
Es gibt noch keine Rezensionen