Inhaltsangabe

Hören Sie in diesem Audiomagazin alle Beiträge zum Schwerpunktthema "Spaß"


Wege in die Spaßgesellschaft:
Nur wer Witz hat, kann mit Überraschungen umgehen. Für mehr Humor in der Arbeitswelt plädiert daher Wolf Lotter in seinem Essay.
Lachen? Oder Weinen?
Unternehmen und ihre Chefs sind oft unfreiwillig komisch. Viele Mitarbeiter fragen sich dann peinlich berührt: Lachen? Oder Weinen? Eine Blütenlese von Jens Bergmann.
Teurer Spaß:
Es ist für Manager ein teurer Spaß, sich von dem ehemaligen Unternehmensberater Vince Ebert durch den Kakao ziehen zu lassen. Mit dem Komiker sprach Thomas Ramge.
Denken Sie sich das T-Shirt weg:
Karriere und Komik gehen nicht zusammen - jedenfalls nicht für Frauen. Soweit das Klischee. Wie es sich mit Humor und den Geschlechtern wirklich verhält, untersucht Dorit Kowitz.
Lachen ohne Grund:
Was passiert eigentlich genau bei einem Lachseminar? Unser Autor Mischa Täubner hat undercover recherchiert.
Ohne eine gewisse Härte geht es nicht:
Aus Spaß wurde ein Geschäft, aus dem Musikliebhaber der Festivalmacher Folkert Koopmans. Peter Gaide hat ihn bei der Arbeit beobachtet und ihm sein Motto entlockt.
A Walk in the Park:
Disney steht für perfekt gemachte, harmlose Unterhaltung für die ganze Familie. Doch zwischen Schein und Sein klafft mittlerweile ein großer Widerspruch. Unser Korrespondent Steffan Heuer ging dahin, wo alles angefangen hat.
Die Humor-Fabrik:
Viele große Karrieren begannen im Quatsch Comedy Club. Peter Laudenbach porträtiert "Die Humor-Fabrik" und ihren Gründer Thomas Hermanns.
Gar nicht komisch:
Fernsehunterhaltung in Deutschland ist gar nicht komisch. Was an diesem Vorurteil dran ist, beantworten Hugo Egon Balder und fünf weitere Fachleute. Mit ihnen gesprochen hat Gerhard Waldherr.
Ich darf das, ich bin Jude:
"Ich darf das, ich bin Jude", sagt der Komiker Oliver Polak. Warum er vor keinem Thema zurückschreckt - nicht einmal vor seinen eigenen Depressionen, erklärt er Peter Laudenbach.
Partnerschaft mit Pjöngjang:
Was machen die Mitglieder einer Spaßpartei, wenn sie an die Macht kommen? Andreas Molitors Reportage aus der bayrischen Provinz.
Kompetent statt komisch:
Viele Lehrer meinen, sie müssten lustig sein. Warum das keine gute Idee ist, und was stattdessen pädagogisch sinnvoll wäre, beschreibt Dirk Böttcher in seinem Report.
  • Ich hoffte, ich könnte einfach aufhören zu existieren:
    Wenn der eigene Vater plötzlich Yogi wird und die Mutter Feministin, ist das für die Kinder schon eine Umstellung. Von eigenen Erfahrungen erzählt Will Hodgkinson.
  • Weich gespült oder bitterböse:
    Welche Funktion hat Humor in den USA, in Russland, China und Südafrika? Antworten geben unsere Korrespondenten Steffan Heuer, Stefan Scholl, Bernhard Bartsch und Johannes Dieterich.

Zu diesem Titel erhalten Sie eine PDF-Datei, die nach dem Kauf automatisch Ihrer Bibliothek hinzugefügt wird.
©2014 brand eins Redaktions GmbH & Co. KG (P)2014 brand eins Redaktions GmbH & Co. KG
Mehr anzeigen Weniger anzeigen

Regulärer Preis: 7,95 €

Details zum Angebot: Details zum Angebot:
  • 1 Hörbuch pro Monat
  • 30 Tage kostenlos testen
  • Dann 9,95 € pro Monat
  • Jederzeit kündbar
  • Unbegrenzt Audible Original Podcasts hören
Bitte wählen Sie ein Zahlungsmittel aus oder fügen Sie ein Neues hinzu

Für 1 Guthaben kaufen

Bei Abschluss Ihrer Bestellung erklären Sie sich mit unseren AGB einverstanden. Bitte lesen Sie auch unsere Datenschutzerklärung und unsere Erklärungen zu Cookies und zu Internetwerbung.

Für 7,95 € kaufen

Kauf durchführen mit: Zahlungsmittel endet auf
Bei Abschluss Ihrer Bestellung erklären Sie sich mit unseren AGB einverstanden. Bitte lesen Sie auch unsere Datenschutzerklärung und unsere Erklärungen zu Cookies und zu Internetwerbung.

Bei Abschluss Ihrer Bestellung erklären Sie sich mit unseren AGB einverstanden. Bitte lesen Sie auch unsere Datenschutzerklärung und unsere Erklärungen zu Cookies und zu Internetwerbung.
Es gibt noch keine Rezensionen