10 Milliarden

  • von Stephen Emmott
  • Sprecher: Christian Berkel
  • 1 Std. 25 Min.
  • ungekürztes Hörbuch

Beschreibung

Für die Herstellung eines Burgers braucht man 3000 Liter Wasser. Heute produzieren wir in zwölf Monaten mehr Ruß als im gesamten Mittelalter. Allein in diesem Jahr fliegen wir sechs Billionen Kilometer. Und unsere Enkel werden sich die Erde mit 10 Milliarden Menschen teilen müssen. Sind wir überhaupt noch zu retten? Stephen Emmott zeichnet erstmals ein zusammenhängendes, aktuelles und für jeden verständliches Bild unserer Lage. Kein theoretischer Überbau, kein moralischer Zeigefinger, nur die Fakten. Und die unmissverständliche Botschaft: "Wir sind erledigt." Es ist der letzte Weckruf, den wir nicht überhören dürfen!

weiterlesen

Das könnte Ihnen auch gefallen:

Hörerrezensionen

Hilfreichste

Ein Wissenschaftler liest uns die Leviten...!

Stephen Emmott hat einen Appell an alle Menschen veröffentlich! Ein Aufruf, sich mit Politik zu beschäftigen und mit den verheerenden und irrsinnigen Entscheidungen der Politikerkaste auseinanderzusetzen.
"Politiker sind Teil des Problems und nicht der Lösung!" - Das ist Klartext!
Nur wenn die Bürger endlich ihre demokratischen Bürgerrechte einfordern, können sie die Politik noch ändern und beeinflussen.
Damit SIE - ja genau, Sie persönlich! - wissen, warum sie sich engagieren sollen, hat Emmott die Fehlentwicklungen der letzten Jahrzehnte zusammengefaßt und präsentiert sie in klaren Worten. Dieses Hörbuch kostet Sie eine Stunde ihres Lebens, aber es kann ihr Leben verändern - hoffentlich. Dieses Hörbuch sollte nach meiner Ansicht jeder, wirklich jeder Mensch angehört haben - die Entscheidung danach nichts zu tun und nichts zu ändern, steht natürlich jedem frei. Aber dann ist es eine bewußte Entscheidung.
Lesen Sie weiter...

- A. Leonhardt

Gruselige Realität , jeder sollte es lesen,hören

.....und weitererzählen. Ich habe nicht abschalten können. So authentisch ist dieses Thema aufbereitet. So verständlich - beängstigend. Der Sprecher ist hier sehr eindringlich.....intuitiv beginnt man Denkprozesse anzustoßen und Nachrichten neu zu bewerten. Was passiert mit uns? .....vielleicht werden eben Krankheit, Krieg, Terror und schlechte Bildung aus eben diesen beschriebenen Gründen zugelassen. WIR werden definitiv zu wenig informiert, WIR hinterfragen definitiv zu wenig,WIR alle sind zu bequem und träge geworden. Ich auch! Schwere Kost!
Lesen Sie weiter...

- Manu S.

Weitere Infos zum Titel

  • Erscheinungsdatum: 10.10.2013
  • Verlag: Der Audio Verlag