1945: Auschwitz, Berlin, Hiroshima (ZEIT Geschichte)

  • von DIE ZEIT
  • Sprecher: N.N.
  • 2 Std. 0 Min.
  • gekürztes Hörbuch

Beschreibung

Ausgewählte Artikel aus der ZEIT Geschichte zum Thema "1945 - Auschwitz, Berlin, Hiroshima: Die Welt zwischen Krieg und Frieden":

Der Duce ist tot!:
In Italien kämpften nicht nur Alliierte gegen Deutsche. Es entbrannte auch ein regelrechter Bürgerkrieg, der in der Ermordung Benito Mussolinis gipfelte. Von Louisa Reichstetter.

"Ein wunderschönes Land, Charlie":
Mit den Divisionen der Alliierten kamen auch Journalisten, Psychologen und Schriftsteller nach Deutschland. Im Gepäck hatten sie eine große Frage: Wer sind diese Deutschen, die so viel Unheil über die Welt brachten?

Große Gefühle:
Triumph und Niederlage, Rausch und Ernüchterung, Hass und Hilfsbereitschaft: Das Kriegsende 1945 markiert nicht nur einen weltweiten Epochenbruch - es war auch eine Zeit voll widersprüchlicher Emotionen. Von Norbert Frei.

Verderben aus der Luft:
In Japan endet der Krieg erst mit dem Abwurf zweier Atombomben. Noch im Angesicht des nuklearen Todes hält das kaiserliche Militär an seinen Zielen fest. Von Theo Sommer.

Warten auf das wirkliche Leben:
Nach Kriegsende hielten sich in den alliierten Besatzungszonen Millionen ehemalige Zwangsarbeiter, Kriegsgefangene und KZ-Häftlinge auf. Die meisten brachte man an Orten unter, die ihnen schrecklich vertraut waren: In Lagern. Von Bettina Greiner.

weiterlesen

Das könnte Ihnen auch gefallen:

Hörerrezensionen

Für diesen Titel gibt es noch keine Hörerrezensionen.

Weitere Infos zum Hörbuch

  • Erscheinungsdatum: 24.02.2015
  • Verlag: ZEIT-Verlag