Allein unter Deutschen: Eine Entdeckungsreise

  • von Tuvia Tenenbom
  • Sprecher: Stefan Krause
  • 11 Std. 40 Min.
  • ungekürztes Hörbuch

Beschreibung

Tuvia Tenenbom, aufgewachsen als Sohn eines Rabbiners in Jerusalem, begibt sich auf Entdeckungsreise durch Deutschland: von Nord nach Süd, von Ost nach West, in die Stadt, aufs Land, in die Kirchen und in die Kneipen.
Auf seiner Suche nach der deutschen Identität schreckt er vor keiner Begegnung zurück. Er interviewt Helmut Schmidt, Giovanni di Lorenzo und Kai Diekmann, er ist zu Gast in einem rechtsradikalen Club, er begleitet linke Autonome auf Erste-Mai-Demonstrationen. Er beobachtet die Biertrinkernation im WM-Sommer 2010, er besucht Synagogen, die Konzentrationslager Dachau und Buchenwald, den Weltkirchentag, die Passionsspiele in Oberammergau.
Er spricht mit Studenten und Professoren, mit Bankern und Industriellen, mit Politikern und Künstlern, mit Bürgermeistern und Schrebergartenbesitzern, mit Obdachlosen und Junkies.
Auf unterhaltsame Weise führt er mit scharfer Beobachtungsgabe die deutschen Marotten vor und enthüllt dabei intelligent und komisch zugleich die Seele des Landes und seiner Bewohner.

weiterlesen

Kritikerstimmen


Irre lustig. Irre traurig.
-- Claudia Fromme, Süddeutsche Zeitung

Mut ist, wenn einer Fragen stellt, die sonst keiner stellt, weil sie unschicklich, peinlich, brisant sind. Eine Kamikaze-Erkundung des deutschen Nationalcharakters.
-- Evelyn Finger, DIE ZEIT

weiterlesen

Das könnte Ihnen auch gefallen:

Hörerrezensionen

Hilfreichste

Provozierend und ein Spiegel der dt. Gesellschaft

Ich lebe seit fast 20 Jahren als Deutscher im Ausland und habe dieses Buch deshalb mit dem nötigen Abstand zur Deutschen Gesellschaft gelesen. Ich muss sagen, Tenenbaum trifft den Nagel mit "Allein unter Deutschen" fantastisch auf dem Kopf und meine eigenen Beobachtungen der Deutschen Gesellschaft stimmen mit dem Buch zu 99% überein.

Ich denke, man kann dieses Buch erst dann voll bewerten, wenn man es als Leser schafft "einen Schritt zurück zu machen" und seinen "inneren Patrioten" links liegen lässt. Menschen, welche das Glück hatten sich Deutschland und dessen Gesellschaft eine Weile von aussen zu betrachten, haben hier einen ungeheuren Vorteil.

Tenenbaums witzig-lockerer und mutiger Schreibstil machen seine Bücher ausgesprochen kurzweilig. Eine absolute Empfehlung!

Lesen Sie weiter...

- Herbert

Schade!

Ich habe mich gefreut, etwas über unsere Kultur aus den Augen eines Dritten zu hören. Leider geht es viel zu oft um Politik, besonders in Israel, Palästina oder den USA. Der Autor hat hier einen klaren Standpunkt. Ist ja auch in Ordnung, dann soll er ein Buch darüber schreiben. Hier sollte es aber um Deutschland mit Land und Leuten gehen. Die ständigen politischen Kommentare, die teilweise überhaupt nichts mit uns zu tun haben, nerven einfach nur.
Lesen Sie weiter...

- Deprofundis

Weitere Infos zum Hörbuch

  • Erscheinungsdatum: 30.09.2015
  • Verlag: Verlag Michael John Media