Das Philosophen Portal. Ein Schlüssel zu klassischen Werken

  • von Robert Zimmer
  • Sprecher: Detlef Kügow
  • 5 Std. 53 Min.
  • gekürztes Hörbuch

Beschreibung

Schwere Bücher leicht verpackt. Eine Kurzbesichtigung von 10 zentralen Werken der Philosophiegeschichte:
Platon: Der Staat
Montaigne: Essais
Descartes: Abhandlung über die Methode
Kant: Kritik der reinen Vernunft
Schopenhauer: Die Welt als Wille und Vorstellung
Kierkegaard: Entweder - Oder
Marx: Das Kapital
Nietzsche: Also sprach Zarathustra
Heidegger: Sein und Zeit
Popper: Die offene Gesellschaft und ihre Feinde

weiterlesen

Das könnte Ihnen auch gefallen:

Hörerrezensionen

Hilfreichste

Für mich ganz ausgezeichnet

Ich habe schon einiges an "Einführungen in die Philosophie gehört oder gelesen.Gut fand ich "Wege zur Philosophie" des Bayerischen Rundfunks, mittel "Sophies Welt" und schwierig Otfried Höffes "Kleine Geschichte der Philosophie" (hier bei Audible).Das Philosophenportal von Robert Zimmer fand ich sehr gut. Bei der Beschränkung auf wenige Philosophen und dann nur ein Hauptwerk, ist die Darstellung so gut nachvollziehbar, dass auch eigenes Mitdenken möglich ist. "Europe in ten days" ist entweder unvollständig oder oberflächlich. Genauso ist es mit Philosophie in 5 Stunden Hörbuch. Mich stören Lücken weniger, die kann man später auffüllen, Oberflächlichkeit ist verschwendete Zeit.Interessant fand ich zum Beispiel den Bogen von Platons "Politeia" zu Poppers "Die offene Gesellschaft und ihre Feinde". Die beiden Werke werden am Anfang bzw. Ende besprochen. Popper hat ein sehr zwiespältiges Bild von Platon, wegen dessen faschistischer Tendenzen in der Konstruktion seines Idealstaates. In diesem Sinne wird bereits die Politeia besprochen.Es macht Lust, beide Werke mal im Original zu lesen, um zu schauen, ob man sich dieser Sichtweise anschließen kann.Als Einführung habe ich es also als sehr gut erlebt, es macht Lust, die Originalwerke zu lesen. Ich denke auch als Erinnerung, wenn man sie gelesen hat, wird es nochmal gute Dienste leisten können. Ich würde mich natürlich über weitere Darstellungen in diesem Stil freuen - es gibt ja noch mehr wichtige Werke der Philosophie.
Lesen Sie weiter...

- justusw

Verschafft Kenntniss, weckt Interesse

Von allen "populärwissenschaftlichen" Einführungen in die Philosophie (mittlerweile gibt es ja einige gute) hat mir diese am meisten Gewinn gebracht. Klar und zielstrebig aber doch auch unterhaltsam und spannend werden hier die Grundideen und notwendigen Begriffe der einzelnen Philosophen nahe gebracht. Dabei liegt der Schwerpunkt auf dem/einem Hauptwerk des jeweiligen Philosophen. Biographische und zeitgeschichtliche Zusammenhänge wie auch die Bezüge zu anderen Werken desselben oder anderer Philosophen werden erklärt soweit sie dem Verständnis dienen, sind aber hier nicht - wie in anderen, anekdotenlastigen Einführungen - Selbstzweck. Obwohl jeder Abschnitt selbständig gehört werden kann, werden die Bezüge zwischen den verschiedenen Philosophien schnell deutlich. Ich konnte mich, nachdem ich durch dieses Philosophen-Portal gegangen bin, gut entscheiden, mit welchem Philosophen ich mich im Original beschäftigen will und habe das Gefühl, nützliches Rüstzeug dafür an die Hand bekommen zu haben. Eine Fortsetzung in Buchform ist in Vorbereitung - hoffentlich wird auch ein Hörbuch daraus !
Lesen Sie weiter...

- dobizz

Weitere Infos zum Hörbuch

  • Erscheinungsdatum: 22.03.2007
  • Verlag: Komplett Media