Der Geschenkte Gaul

  • von Hildegard Knef
  • Sprecher: Heike Makatsch
  • 4 Std. 18 Min.
  • gekürztes Hörbuch

Beschreibung

Die Schauspielkarriere von Heike Makatsch begann 1996 mit Detlev Bucks "Männerpension", für den sie den Bayerischen Filmpreis als beste Nachwuchsdarstellerin erhielt. Seit Ende Juni 2008 ist sie an den Dreharbeiten zur Kinoproduktion "Hilde" beteiligt, einer Verfilmung von Hildegard Knefs autobiografischem Roman "Der geschenkte Gaul", Heike Makatsch spielt die Hauptrolle. Hildegard Knef war Sünderin und Sängerin, Hollywood- und Broadwaystar, liebte einen Nazi und heiratete einen Juden, kämpfte in den Ruinen Berlins um ihr Leben und residierte an der Park Avenue. Vom deutschen Publikum verehrt und verachtet, wurde ihre Autobiografie "Der geschenkte Gaul" das erfolgreichste Buch der Nachkriegszeit. Ihre Konzerte sind Legende. Hildegard Knef ist eine deutsche Ikone. Heike Makatsch ist als brilliante Hörbuch-Interpretin bekannt. Sie liest die passend zum Film "Hilde" gekürzte Fassung von "Der geschenkte Gaul".

weiterlesen

Das könnte Ihnen auch gefallen:

Hörerrezensionen

Hilfreichste

Hildegard Knef

Hildegard Knef ist mir tatsächlich nur mit ihrem Lied Rote Rosen bekannt. Dieses Buch macht neugierig; gibt aber nicht wirklich einen Eindruck von dem Menschen Hildegard Knef, sondern sie überfliegt sich selbst und ihr Lieben im Sauseschritt. Schade wäre sicherlich wesentlich interessanter hätte sie mehr erzählt....
Als Vorleserin wirkt es sehr authentisch.
Lesen Sie weiter...

- zaray

so lala

leider fehl im bvergleich zurvon knefgesprochenen sehrviel,hab diesesextra zwrei malgehört, aber es fehlt einiges
brodeay und silkstockings, wie auch gesangskarriere, oder geburt des kindes werden nur am randeerwöhnt odergarnicht...
sehr schade,
rest istok...
Lesen Sie weiter...

- Amazon Kunde

Weitere Infos zum Titel

  • Erscheinungsdatum: 06.03.2009
  • Verlag: Edel Entertainment