Der Islam in Europa (ZEIT Geschichte)

  • von DIE ZEIT
  • Sprecher: Martin Sailer
  • 2 Std. 8 Min.
  • gekürztes Hörbuch

Beschreibung

Ausgewählte Artikel aus der ZEIT Geschichte zum Thema "Der Islam in Europa": Der Traum von Al-Andalus:
Jahrhundertelang prägte der Islam die Iberische Halbinsel: Eine Epoche kriegerischer Konflikte, aber auch des friedlichen Zusammenlebens von Muslimen, Juden und Christen. Von Georg Bossong.
Die Türken vor Wien:
Im Sommer 1683 nahm das osmanische Heer einen zweiten und letzten Anlauf, die Kaiserstadt zu erobern. Neun Wochen lang bekämpften Angreifer und Eingeschlossene einander mit äußerster Gewalt. Von Andreas Molitor.
"Überall finde ich Spuren":
Krieg und Frieden, Auswandern und Ankommen, Angst und Hoffnung: Musliminnen und Muslime aus fünf Ländern erzählen ihre Geschichte.
Heilige Krieger:
Seit 1300 Jahren gehört der Islam zu Europa. Dennoch begegneten sich Muslime und Christen immer wieder in erbitterter Feindschaft. Von Michael Lüders.
Sprecht miteinander!:
Der mallorquinische Missionar und Philosoph Ramon Llull träumte von einer Lingua franca der Religionen. Von Alexander Fidora.
Sprung in die Moderne:
Mustafa Kemal Atatürk gründete die Türkei 1923 als säkularen Staat. Mit brachialen Reformen verdrängte er die Religion aus dem öffentlichen Leben - und benutzte sie zugleich für seine Zwecke. Von Michael Thumann.

weiterlesen

Das könnte Ihnen auch gefallen:

Hörerrezensionen

Hilfreichste

Nervtötende Sprechpausen

Ich dachte erst mein MP3-Player hängt oder hat nicht genug Arbeitsspeicher. Tatsächlich leistet sich der Sprecher absolut rätselhafte Sprechpausen mitten im Satz an den unpassendsten Stellen, die den Hörgenuss erheblich eintrüben. Schade, die journalistische Qualität ist hervorragend. Aber wer prüft eigentlich bei der ZEIT wie das vorgelesen wird, bevor man von seinen Kunden dafür Geld verlangt?
Lesen Sie weiter...

- Olaf

Weitere Infos zum Titel

  • Erscheinungsdatum: 22.05.2012
  • Verlag: ZEIT-Verlag