Der Klassik(ver)führer. Richard Wagner

  • von Sven Friedrich
  • Sprecher: Wolfgang Schmidt
  • 3 Std. 34 Min.
  • ungekürztes Hörbuch

Beschreibung

Die Reihe der komponistenbezogenen Bände des Klassik(ver)führers wird nun mit einer Sonderausgabe über Richard Wagner fortgesetzt. Der Autor, Dr. Sven Friedrich, Direktor des Wagner-Museums und -Nationalarchivs in Bayreuth, präsentiert spannend und verständlich das bewegte und aufregende Leben Richard Wagners, wobei er 36 der populärsten Themen aus dessen Werken in Ausschnitten vorstellt, kommentiert und erläutert.
Entstanden ist ein Hörbuch mit einer Gesamtdauer von fast vier Stunden. Knapp drei Stunden gehören dabei der herrlichen Musik Richard Wagners. Einfacher und bequemer kann man sich dem Mythos Wagner kaum nähern. So werden dem Hörer Berührungsängste genommen und die grandiosen Werke dieses genialen Komponisten nahe gebracht. Aber auch für den Wagner-Kenner ist dieses Hörbuch ein Gewinn: sie liefert einen roten Faden durch Wagners umfangreiches Gesamtwerk und beleuchtet interessante, nicht unbedingt bekannte Zusammenhänge zwischen Leben und Werk.
Ob aber nun Neuling oder Kenner: diese einzigartige kommentierte Zusammenstellung der populärsten Themen aus Wagners Schaffen ist für jeden ein Hörgenuß ersten Ranges.

weiterlesen

Das könnte Ihnen auch gefallen:

Hörerrezensionen

Hilfreichste

Kurzweiliger Einstieg

Eine kurzweilige, von mir gern und mehrmals gehörte, Wagner-Einführung.
Die Länge ist genau richtig, um einen guten Überblick zu bekommen und sich nicht in Details zu verlieren. Der Umfang ist gut, mehr möchte ich zu Wagner derzeit eigentlich gar nicht wissen. Ob dieses Hörbuch aber auch für fortgeschrittene Wagnerkenner interessant ist, kann ich nicht beurteilen.
Die angewandte Mischung von Text und Musik schöpft die Möglichkeiten des Hörbuchs gut aus und bietet gegenüber einem Papierbuch einen echten Mehr-Wert.
Klare Kaufempfehlung für jeden, der einen Wagner-Überblick vorgelesen bekommen möchte.
Lesen Sie weiter...

- Thorsten

Der Orpheus alles heimlichen Elendes

Inhaltlich richtet sich der Klassik(ver)führer "Richard Wagner" an alle Kulturinteressierte, egal ob Neuling oder Kenner, wohingegen für echte Wagnerianer wohl keine allzu großen Neuigkeiten an den Tag gebracht werden. Vorwissen über klassische Musik ist kaum erforderlich, sondern nur die Bereitschaft, sich damit zu beschäftigen.
Mit umfangreichen Musikauszügen und begleitenden Kommentaren zu Werk, Künstler, Zeit und Lebensumständen des Komponisten wird der interessierte Laie anhand von 36 populären Themen, in weitgehend chronologischer Anordnung, an das Wagnersche Schaffen herangeführt.

Besonderes Lob gilt der sorgfältigen Musikauswahl, die auch die frühen, seltener gehörten Werke ("Die Feen", "Das Liebesverbot") nicht vergisst. Unvergleichlich auch das emotionale, Schauer erzeugende "Tannhäuser"-Finale, mit dem dieser großartige Klassik(ver)führer schließt.

Einziger kleiner Kritikpunkt ist die zwar versierte und kenntnisreiche, aber akustisch "blass" präsentierte, immer aus dem Hintergrund zu kommende, etwas zu farblose Stimme von Kammersänger Wolfgang Schmidt.
Lesen Sie weiter...

- Heike Geilen

Weitere Infos zum Hörbuch

  • Erscheinungsdatum: 29.10.2009
  • Verlag: Auricula. Medienproduktions- und Vertriebsgesellschaft mbH