Der Nazistaat. Deutsche Geschichte des 19. und 20. Jahrhunderts (Teil 7) : Deutsche Geschichte des 19. und 20. Jahrhunderts

  • von Golo Mann
  • Sprecher: Claus Biederstaedt
  • Serie: Deutsche Geschichte des 19. und 20. Jahrhunderts
  • 10 Std. 4 Min.
  • ungekürztes Hörbuch

Beschreibung

"Es hat nämlich", schreibt Tacitus, "noch keiner, der die Macht durch Verbrechen erlangte, sie zu guten Zwecken ausgeübt." Die Rede ist hier von Adolf Hitler und vom dunkelsten Kapitel der deutschen Geschichte. Nach Quellen und aus eigenen Erinnerungen schildert Golo Mann die zwölf Jahre der Nazi-Herrschaft, von Hitlers Machtergreifung bis zum Ende des Zweiten Weltkriegs. Klar und engagiert legt er die politischen Entwicklungen dar, die den Zweiten Weltkrieg entfesselten, und analysiert die Ideologie, die zum Holocaust führte.
"Mir scheint die Frage, ob so etwas sich wiederholen kann, bedeutungslos. Wollen wir, daß es sich wiederholt, wollen wir es nicht - das wäre eine sinnvollere Fragestellung", mahnt Golo Mann und beschließt seine "Deutsche Geschichte des 19. und 20. Jahrhunderts" mit einem Ausblick auf die Entstehung der Bundesrepublik.

weiterlesen

Das könnte Ihnen auch gefallen:

Hörerrezensionen

Hilfreichste

Die gesamte Serie von Golo Mann ist eine Klasse für sich!

Golo Mann gilt als der Kenner Deutscher Geschichte und er wird nicht nur diesem Ruf gerecht. Er zeigt sich auch als brillianter Analytiker mit dem Auge für das wirklich interessante Geschehen. Dabei gelten ihm die Ereignise ansich nicht viel, sondern sein Augenmerk liegt auf dem "Warum?" und der Bedeutung für die Zeit, die Gesellschaft und die Menschen. Er berichtet nicht darüber was geschehen ist, sondern aus welchen Gründen es geschehen ist. Seine Analytik ist dabei schlichtweg außerordentlich und er hebt sich von allen anderen Werken über die Deutsche Geschichte ab. Die Hörbücher diese Serie von den Anfängen des 19ten Jahrhunderts bis zur jungen BRD sind nicht nur empfehlnswert, sie gehen darüber hinaus!
Lesen Sie weiter...

- Tobias Lange

Nicht gerade aktuell, ...

.... aber eine angesichts der bekannten Faktenfülle erfreulich straffe, sehr kluge, gelegentlich (jedenfalls für mich persönlich) bisher unerhörte Aspekte benennende, stilsichere (kein Wunder: von einem Mitglied der Mann-Familie!) und angenehm vorgelesene Abhandlung zu Nazi-Deutschland! Die dem eigentlichen Thema folgenden Ausführungen zur jungen Bundesrepublik erscheinen ein wenig "drangeklatscht", schaden aber nicht. Man kann ja ca. anno 1948 abschalten (muss es jedoch nicht).
Lesen Sie weiter...

- Rüdiger

Weitere Infos zum Titel

  • Erscheinungsdatum: 12.11.2007
  • Verlag: Diogenes Verlag AG