Der Tag des Astronomen ist die Nacht

  • von Jürgen Dahl
  • Sprecher: Erich Räuker
  • 2 Std. 18 Min.
  • ungekürztes Hörbuch

Beschreibung

Wovor haben die scientophilen Kritiker Angst, wenn sie der gedruckten Ausgabe dieses bewegenden und kurzweiligen Essays einen ganzen Stern opfern, um ihr Wort erheben zu dürfen? Davor, dass die berechtigten Empfindungen eines besonnenen Menschen ihre Lobby zerschlagen könnte, indem er erkennt, dass die aufwändige Erforschung unserer kosmischen Nachbarschaft fast ausschließlich militärischen Zwecken dient und ihre Ergebnisse dem Leben auf der Erde keinerlei Nutzen bescheren? Jürgen Dahl weist uns darauf hin, wie grotesk und absurd vieles von dem ist, was Astronomen suchen, finden oder gefunden zu haben glauben und impliziert stets die existentiellen Probleme der Menschheit, für deren Lösung nicht Tausende von Lichtjahren, sondern nur noch wenige Jahrzehnte Zeit bleiben.

weiterlesen

Das könnte Ihnen auch gefallen:

Hörerrezensionen

Hilfreichste

Großartig! - Eine harsche Abrechnung...

…mit allen Hobby-Astronomen und Berufs-Astronomen!
Die Logik der Argumentation ist bestechend, die Art der Argumentation verursacht oft ein Schmunzeln oder ein lautes Lachen!
Also am besten nicht in der Öffentlichkeit anhören… ;-)
Sehen Sie sich gerne Nachts die Sterne an und denken Sie über das Weltall und den Begriff der "Unendlichkeit" nach? Haben Sie schon einmal ein Hörbuch von Prof. Harald Lesch angehört oder die Sendung "Abenteuer Forschung" angesehen?
Oder läßt Sie das alles einfach kalt?
Egal ob Sie nun Astronom aus Leidenschaft sind oder Verächter dieser Wissenschaft, mit diesem Hörbuch kommt jeder auf seine Kosten. Hier gibt es reichlich Stoff zum nachdenken, zum mitdenken, zum widersprechen oder zustimmen. Diesem Hörbuch und diesem Sprecher zuzuhören ist eine echte Freude. Schade, daß das Buch so kurz ist...
Lesen Sie weiter...

- A. Leonhardt

Weitere Infos zum Hörbuch

  • Erscheinungsdatum: 05.08.2013
  • Verlag: Weltenton