Der islamische Faschismus

  • von Hamed Abdel-Samad
  • Sprecher: Hamed Abdel-Samad, Felix Degenhardt
  • 6 Std. 0 Min.
  • ungekürztes Hörbuch

Beschreibung

Der Islamismus entstand parallel zum italienischen Faschismus und zum Nationalsozialismus. Sein faschistoi­des Gedankengut allerdings reicht viel weiter zurück - es ist bereits im Ur-Islam angelegt.

Hamed Abdel-Samad schlägt in seiner Analyse einen Bogen von den Ursprüngen des Islam bis hin zur Gegenwart. Die Grundzüge des Faschismus scheinen überall durch; in der Organisationsstruktur ebenso wie in der Religion, die stets über dem Menschen steht.

Ein wichtiges Hörbuch, dessen Thesen Hamed Abdel-Samad eine Todes-Fatwa einbrachten. Allein das entlarvt den Islamismus.

weiterlesen

Das könnte Ihnen auch gefallen:

Hörerrezensionen

Hilfreichste

Wichtig weil kaum bekannt

Man kann an diesen Buch in der heutigen Zeit und der Aktualität wegen des Themas als aufgeklärter bzw. mündige Person heute kaum vorbei. Hamed Abdel-Samad nimmt hier ein in der öffentlichen Wahrnehmung über den radikalen Islamismus unter Augenschein ohne dabei zu oberflächlich oder voreingenommen an die Sache heranzugehen. Schöne Analyse die es verdient hat ohne gleich ins rechte Eck geschteckt zu werden in der Öffentlichkeit diskutiert zu werden.

PS: unbedingt lesen oder Hören
Lesen Sie weiter...

- Serial1981

Die Analyse ist gut begründet und sachlich.

Das Hörbuch ist sicher provokant, aber mutmaßlich kann ein Thema, wie das zugrunde liegende gar nicht kontrovers angesprochen werden, ohne dass es provokant wird.

Die Sachverhalte sind natürlich komplex und es gibt auch Argumentationen dagegen. Jedoch hat der Autor eine sehr sachliche und gute Begründung für seine Thesen geliefert. er erklärt vieles anhand der Geschichte der islamischen Welt und er schafft es auch Sachverhalte sehr präzise und kurz auf den Punkt zu bringen.

Was das Hörbuch ist liegt im Auge des Betrachters. Man kann alles bösartig oder pragmatisch interpretieren. Natürlich ist nicht der ganze Islam und jeder Moslem islamistisch im Sinne des Autor, was dieser auch sagt und genau so sieht. Aber er bezieht sich auf Hardliner Gläubige mit dem Drang und Willen zur Machtergreifung. Und was diese Gruppe angeht, so hat der Autor sehr richtig begründet und seine Argumente können schlecht widerlegt werden.

Besonders gut gefallen mir die präzisen und kurz auf den Punkt gebrachten Analysen und die geschichtlichen Ereignisse, die der Autor benennt.

Das Werk ist absolut hörenswert und eine Wissenserweiterung. Letzteres nicht in der Form, dass ich Moslems nunmehr als Islamisten begreife, sondern dass ich mein Verständnis für Muslime und die derzeitigen Probleme deren Welt gewachsen ist.

Die Kritik am Vorleser, die manche Rezessionen anführen, kann ich nicht teilen.
Lesen Sie weiter...

- Tobias Lange

Weitere Infos zum Hörbuch

  • Erscheinungsdatum: 26.09.2014
  • Verlag: ABOD Verlag