Der neue Tugendterror

  • von Thilo Sarrazin
  • Sprecher: Michael Schwarzmaier
  • 12 Std. 39 Min.
  • ungekürztes Hörbuch

Beschreibung

Meinungsfreiheit ist ein Grundrecht. Doch im Alltag begegnet man so manchem Denk- und Redeverbot. Thilo Sarrazin analysiert in seinem neuen Hörbuch den grassierenden Meinungskonformismus. Wer Dinge ausspricht, die nicht ins gerade vorherrschende Weltbild passen, der wird gerne als Provokateur oder Nestbeschmutzer ausgegrenzt.

Mit gewohntem Scharfsinn prangert Thilo Sarrazin diesen Missstand an, zeigt auf, wo seine Ursachen liegen, und benennt die 14 vorherrschenden Denk- und Redeverbote unserer Zeit.

Zu diesem Titel erhalten Sie eine PDF-Datei, die nach dem Kauf automatisch Ihrer Bibliothek hinzugefügt wird.

weiterlesen

Das könnte Ihnen auch gefallen:

Hörerrezensionen

Hilfreichste

Augen öffnend und schockierend!

Man kann Sarazins Thesen gut finden oder nicht, doch in jedem Fall versteht man nach diesem Buch/Hörbuch besser, warum den Medien (und manchen Politikern) ein Glaubwürdigkeitsproblem vorgeworfen wird.

Die Art und Weise, wie da z.T. Diffamierung und Manipulation systematisch betrieben wird, ist skandalös. Selbst ernannte Experten, die über Sarazin z.T. wie Scharfrichter richten und dabei noch nicht einmal das Buch, um das es geht (Deutschland schafft sich ab) gelesen haben, also absolut nicht wissen – ja gar nicht objektiv wissen können, worüber sie ihre moralische Keulen schwingen, macht betroffen.

Ich habe das schon bei A. Schwarzer mehrfach erlebt - als Zuschauerin der Talkshows, in denen sie zu sehen/hören war und danach als Leserin der entsprechenden Artikel in einigen Medien, die die Fakten völlig falsch wiedergegeben haben, doch dass dieser „Mediensumpf“ tatsächlich so tief ist, war mir nicht bewusst. Ich stimme mit Sarazin nicht immer überein, aber ich bin ihm dankbar, dass er mir mit diesem Buch/Hörbuch die Augen geöffnet hat, denn auch ich war eine von denen, die ihn – aufgrund der Berichte in den Leitmedien und ohne das Buch je wirklich gelesen zu haben – in die rechte Ecke gestellt hatte. Ich musste nun meine Meinung revidieren und werde in Zukunft erst nach der Lektüre des "corpus delicti" Medienberichte dazu analysieren. Denn nur so kann man objektiv urteilen und Medienberichte auch kritisch hinterfragen.

Zum Hörbuch: Der Sprecher hat eine sehr angenehme Stimme. Der Inhalt wird professionell vorgetragen. Die Tonqualität ist optimal.
Lesen Sie weiter...

- K. Meier

Scharfsinnig und historisch informiert

Sarrazin sieht den Gleichheitswahn im Zentrum der neuen Bestrebungen zur Abschaffung der Meinungsfreiheit und zur Herstellung einer transnationalen Weltgesellschaft.
Lesen Sie weiter...

- Wolf Doleys

Weitere Infos zum Titel

  • Erscheinungsdatum: 24.02.2014
  • Verlag: audio media verlag