Der stille Putsch

  • von Jürgen Roth
  • Sprecher: Michael Sporer
  • 5 Std. 4 Min.
  • ungekürztes Hörbuch

Beschreibung

Sparen, sparen, sparen ist die Devise der meisten europäischen Politiker, denn nur dadurch sei die Krise zu bewältigen und der Wohlstand zu sichern. In Wirklichkeit geht es aber um etwas ganz anderes: Unter dem Deckmantel der Krisenbewältigung findet ein stiller Putsch gegen die europäischen Bürger statt.

Bestsellerautor Jürgen Roth zeigt, wer die Putschisten sind und was sie bezwecken, was das für Deutschland und Europa bedeutet und wie wir uns dagegen wehren können - und müssen. Was derzeit in Griechenland, Portugal, Spanien und Italien passiert, ist erst der Anfang. Auch Deutschland und anderen europäischen Staaten soll es so ergehen: Durch drastische Sparprogramme werden die Löhne gesenkt, Einschnitte in die Sozial-, Gesundheits- und Bildungssysteme durchgesetzt, die Arbeitnehmerrechte reduziert und der Verkauf öffentlichen Eigentums vorangetrieben.

Unter dem Vorwand der Krisenbewältigung geht es um die gnadenlose Durchsetzung einer marktfundamentalen Politik - ein kalter Putsch gegen die europäische Zivilgesellschaft. Doch wer steckt dahinter? Eine mächtige Elite aus Wirtschaft und Politik, der nur ausgewählte Personen angehören und deren Ziel die Durchsetzung langfristiger wirtschaftsfreundlicher Strategien und die Entmachtung des Staates ist. Jürgen Roth nennt die Putschisten und ihre Helfershelfer beim Namen, er deckt auf, wie sie über das Schicksal Europas entscheiden, und zeigt, warum wir uns nicht länger belügen und täuschen lassen dürfen. Ein brisantes Enthüllungsbuch.

weiterlesen

Das könnte Ihnen auch gefallen:

Hörerrezensionen

Hilfreichste

Ein typischer "Roth"

Der Autor ist inzwischen eine Marke für sich. Seine Bücher sind nicht nur gut recherchiert, sondern immer auch gut lesbar und verständlich. Jürgen Roth trifft mit seiner Kritik fast immer genau ins Schwarze! Leider ändert sich nichts. Spätestens seit der Ära Kohl weiß jeder Bürger: "Probleme werden ausgesessen". Daran hat sich bis heute nichts geändert. Kein Wunder also, daß für diesen Autor neuer Stoff für neue Bücher im Überfluß vorhanden ist.
Warum sollte man sich mit "Wissen" belasten, das einen nicht mehr ruhig schlafen läßt? Weil wir Bürger eine "kritische Masse" im doppelten Sinne werden müssen, damit sich in "diesem unserem Lande" endlich wieder etwas zum Besseren verändert und wir tatsächlich wieder ruhig schlafen können!
Roth traut sich immerhin die "Verantwortlichen" klar zu benennen.
Deshalb freue ich mich, daß dieses Buch auch als Hörbuch erhältlich ist und wünsche diesem Hörbuch möglichst viele Hörer!
Es lohnt sich, denn dieses Hörbuch bringt mit Sicherheit Ihren Blutdruck in Wallung...
Lesen Sie weiter...

- Alex

Gut rechergiert aber mühsam anzuhören

Jürgen Roth hat hier sehr vollständig recherchiert und ich unterstelle mal, dass das auch alles stimmt. Das Buch beschreibt ausführlich wer wann wie wen bestochen hat oder korrumpiert wurde. Die Karrieren heutiger EU-Akteure werden detailliert beschrieben.
Das alles ist nicht leicht aufzunehmen und bei der Flut von Informationen musste ich häufig die Pausentaste bemühen, zumal Michael Sporer wenig Luft beim Vorlesen lässt, das Gehörte zu verdauen.
Fazit: Sicherlich eines der Bücher, von denen man eines Tages sagen wird, da war doch alles klar zu lesen. Wer schon viel recherchiert hat, wird sich freuen, wenn das bereits Bekannte mit diesem Buch verglichen und einsortiert werden kann.
Für mich verbleibt ein diffuses Gefühl, dass in Europa Dinge geschehen, die von wenigen Personen bestimmt werden. Millionen von Europäern haben diese nicht ernannt und sehen stattdessen hilflos mit an, was mit unseren Geldern geschieht.
Lesen Sie weiter...

- Mammt36

Weitere Infos zum Hörbuch

  • Erscheinungsdatum: 27.02.2014
  • Verlag: ABOD Verlag