Deutschland schafft sich ab

  • von Thilo Sarrazin
  • Sprecher: Michael Schwarzmaier
  • 16 Std. 28 Min.
  • ungekürztes Hörbuch

Beschreibung

Selten hat ein Autor unsere Gesellschaft derart polarisiert. Thilo Sarrazin beschreibt die Folgen, die sich für Deutschland aus der Kombination von Geburtenrückgang, problematischer Zuwanderung und wachsender Unterschicht ergeben. Er schildert, wie unser Wohlstand untergraben wird - und somit der soziale Friede auf dem Spiel steht. Zu diesem Titel erhalten Sie eine PDF-Datei, die nach dem Kauf automatisch Ihrer Bibliothek hinzugefügt wird.

weiterlesen

Das könnte Ihnen auch gefallen:

Hörerrezensionen

Hilfreichste

Scharfe Kritik nicht nachvollziehbar

Ich habe mir dieses Hörbuch zugelegt, da ich sehr viel negative Kritik darüber gelesen und gehört habe und mir einen eigenen Eindruck davon machen wollte.
Ich konnte keinen der Kritikpunkte wiederfinden. Es werden hauptsächlich Statistiken ausgewertet und in Korrelation gebracht.
Die Menschen, die dafür nur negative Kritik übrig haben, möchte ich dazu aufmuntern dieses Buch nochmal aufmerksam zu lesen.
Mein Eindruck ist, dass viele Menschen die Wahrheit nicht ertragen können.

Lesen Sie weiter...

- Lari Hrnbrch

Schreibt das was viele denken

Herr Sarrazin schreibt das was viele denken, aber wenige sich trauen offen zu sagen.
Was man davon hat gegen den Strom zu schwimmen, zeigt der Umgang mit Herrn Sarrazin. Ich habe die Diskussion in den Medien verfolgt und mir deshalb dieses Hörbuch gekauft. Ich bin entsetzt, wie weit die Vorverurteilung von Querdenkern in unserer Medienlandschaft getrieben wird. Auch bei kritischer Betrachtung, kann ich in diesem Hörbuch kein rechtsgerichtetes, rassenfeindliches Gedankengut feststellen. Die allermeisten die Herrn Sarrazin öffentlich insbesondere dafür kritisiert und förmlich eine Treibjagd auf ihn veranstaltet haben, sind offensichtliche Opportunisten von welchen wohl die wenigsten das Buch überhaupt gelesen haben. Wenn diesen selbsterklärten liberalen Gutmenschen die Argumente ausgehen, dann wird notfalls das Killerargument "nationales Gedankengut" bemüht um damit einen andersdenkenden mundtod zu machen und gesellschaftlich zu ächten. Spätestens damit erwischen diese Leute alle, die sich wagen gegen den Strom zu schwimmen. Insbesondere der Ausblick in die Zukunft gibt doch zu denken, wie weit wir den weiteren Zuzug von Migranten aus einem fremden Kulturkreis noch zulassen wollen. Ich will definitiv keine Minarette auf dem Kölner Dom und ich denke, dass das die allermeisten Deutschen auch nicht wollen.
Allgemein: das Hörbuch ist ziemlich trockener Stoff mit relativ vielen Wiederholungen und insbesondere mit vielen Zahlen und Statistiken. Man kann nur unterstellen, dass die Zahlen wie z. Bsp. die für den Zuzug von Migranten in die Sozialsysteme und die damit verbundenen Kosten für die Gesellschaft verlässlich und seriös recherchiert sind. Wenn die stimmen, dann, spätestens dann, sollte selbst dem liberalsten und naivsten Mitbürger klar werden, dass wir tatsächlich im Begriff sind uns abzuschaffen.... schade eigentlich, armes Deutschland !
Lesen Sie weiter...

- rs

Weitere Infos zum Titel

  • Erscheinungsdatum: 21.05.2012
  • Verlag: audio media verlag