Die 40er Jahre: Vom Dritten Reich zum geteilten Land (Chronik des Jahrhunderts) : Chronik des Jahrhunderts

  • von Dorothee Mayer-Kahrweg
  • Sprecher: div.
  • Serie: Chronik des Jahrhunderts
  • 2 Std. 24 Min.
  • ungekürztes Hörbuch

Beschreibung

Die 40er Jahre: eines der dunkelsten Kapitel der deutschen Geschichte. Auschwitz, Stalingrad. Vergebliche Versuche des Widerstands: Weiße Rose und Stauffenbergs Attentat auf Hitler. Schließlich Selbstmord und Kapitulation. Langsam setzt der Wiederaufbau des Zerstörten ein. Was auf den Straßen mit den Trümmerfrauen beginnt, vollzieht sich in den Köpfen erst langsam: die Gründung eines demokratischen Staates.
Dorothee Meyer-Kahrweg hat mit großer Sensibilität seltene und bekannte Originalaufnahmen mit kompetenten Kommentaren zu einem unbestechlichen Bild der Zeit verwoben. Neben den bekannten Reden und Aufrufen sind zu hören: Thomas Mann, Erich Kästner, Konrad Adenauer, Winston Churchill, Helene Weigel, Ausschnitte aus Große Freiheit Nr.7, "Quax der Bruchpilot" und vieles andere.
Dorothee Meyer-Kahrweg arbeitet als Autorin und Regisseurin für den Hessischen Rundfunk. Nach intensiven Recherchen im Deutschen Rundfunk Archiv ist sie inzwischen unangefochtene Spezialistin für O-Töne aus Politik, Kultur und Gesellschaft.
Auszeichnungen:
Deutscher Hörbuchpreis 2005 des WDR;
hr2-Hörbuch Bestenliste

weiterlesen

Kritikerstimmen

Die Dokumentation besticht durch eine unglaubliche Fülle von bezaubernden Originaltönen.
--BRIGITTEGeschichte kann so spannend sein!
--FREUNDIN

weiterlesen

Das könnte Ihnen auch gefallen:

Hörerrezensionen

Für diesen Titel gibt es noch keine Hörerrezensionen.

Weitere Infos zum Hörbuch

  • Erscheinungsdatum: 27.07.2007
  • Verlag: Der Hörverlag