Die Erde. Lebenslauf unseres Planeten

  • von Falk Fischer, Udo Zindel, Detlef Clas
  • Sprecher: Falk Fischer, Andrea Hörnke-Trieß, Jan Schreiber
  • 5 Std. 33 Min.
  • ungekürztes Hörbuch

Beschreibung

Wir haben, so heißt es, die Erde nur geliehen. Manche behaupten von Gott, andere von unseren Kindern. Der Geologe jedoch sieht das alles anders. Er weiß, dass der Mensch erst seit kurzer Zeit auf dieser sich ständig entwickelnden Erde wandelt und dass er sie lange vor ihrem Ende wieder verlassen wird. Diese Hörfolge lädt zu einer Zeitreise ein, in der namhafte Experten die Jahrtausende im Zeitraffer an uns vorüberziehen lassen. Man sieht Kontinente auseinander treiben, Meere versiegen und Wüsten entstehen. Unzählige Arten entwickeln sich und verschwinden wieder. Eiszeiten und Hitzewellen lösen einander ab. Vulkanausbrüche, Erdbeben und andere Katastrophen werden kaum von den idyllischen Phasen unterbrochen, die wir der Natur gemeinhin zuschreiben. Unsere Erde ist in ständiger Bewegung und Entwicklung. Zusammen mit Forschern und Wissenschaftlern gelingt es, einen neuen Blick auf das Werden und Vergehen unseres Planeten zu werfen. Eine spannende Zeitreise!

weiterlesen

Das könnte Ihnen auch gefallen:

Hörerrezensionen

Hilfreichste

Störende Musik und Hintergrundgeräusche..

Es wären eigentlich vier Sterne gewesen. Inhaltlich ist das Hörbuch nicht außerordentlich, aber sicherlich sehr gut. Es wird ein breiter Überblick über die Entstehung der Erde in viellerlei Hinsicht gegeben. Dabei werden auch sehr viel interessante Thesen vorgestellt und Informationen vermittelt, die man nicht überall hört. Aber die Unterlegung ist grauenhaft. Die Musik, oder was immer die Geräusche darstellen sollen, kommt zu oft und stört dermaßen, dass die Konzentration auf den Inhalt sehr schwierig ist. Teilweise hört es sich wie ein Flippern an, dann wie quietschende Geigen... also eine derartig schreckliche Unterlegung habe ich so bei einem Hörbuch noch nie gehabt!
Lesen Sie weiter...

- Tobias Lange

Informativ

5 Milliarden Jahre Erdgeschichte komprimiert auf 5,5 Stunden. Eine Fülle von Informationen, die dennoch gut rübergebracht wird. Auch durch manche inhaltliche Rückgriffe auf vorherige Kapitel ist es einprägsam. Durch den Wechsel der Sprecher wirkt es aufgelockert. Allerdings sind einige Interviewsequenzen akustisch schwer zu verstehen und die Musik ist teilweise nervig bis zur Schmerzgrenze, daher Punktabzug.
Lesen Sie weiter...

- alwin88

Weitere Infos zum Hörbuch

  • Erscheinungsdatum: 25.06.2008
  • Verlag: Quartino GmbH