Die Flakhelfer

  • von Malte Herwig
  • Sprecher: Jürgen Holdorf
  • 9 Std. 41 Min.
  • ungekürztes Hörbuch

Beschreibung

Flakhelfer - das waren Jugendliche vor allem der Jahrgänge 1926 bis 1928, die in den letzten Jahren des Zweiten Weltkriegs noch eingezogen wurden, um die Niederlage NS-Deutschlands weiter hinauszuzögern. Manch ein führender Kopf der Bundesrepublik Deutschland, der dieser Generation angehört, wurde in jungen Jahren als NSDAP-Mitglied geführt. Viele haben das verschwiegen oder vergessen, verleugnet oder verdrängt. Malte Herwig hat die 1945 auf abenteuerliche Weise gerettete Mitgliederkartei der Nazi-Partei gründlich gesichtet und ist auf viele bekannte Namen gestoßen. Herwig erzählt die Geschichte einer schuldlos schuldigen Verstrickung mit der NS-Vergangenheit, in der so bedeutende Persönlichkeiten wie Horst Ehmke, Erhard Eppler, Iring Fetscher, Hans-Dietrich Genscher, Günter Grass, Hans Werner Henze, Walter Jens, Siegfried Lenz, Erich Loest, Hermann Lübbe, Niklas Luhmann, Dieter Wellershoff und andere besonders engagierte Demokraten eine zentrale Rolle spielen. Dabei entsteht das aufregende Bild einer von Widersprüchen zerrissenen Generation.

weiterlesen

Das könnte Ihnen auch gefallen:

Hörerrezensionen

Hilfreichste

Durchgequält

Das Thema hat mich interessiert aber das Hören war mühsam, da die Beschreibungen zu ausschweifend sind. Ich hätte spätestens nach der Hälfte aufhören sollen.
Lesen Sie weiter...

- Rolf Preuß

Genscher ua

Die die Vergangenheit leugnen und trotz allem zu "Ehren" kamen in der BRD und auch in anderen Ländern und auch die bis heute nicht die Wahrheit sagen wollen
Lesen Sie weiter...

- aleksander

Weitere Infos zum Titel

  • Erscheinungsdatum: 08.05.2013
  • Verlag: Der Hörverlag