Die Geschichte des Weltalls

  • von Harald Lesch
  • Sprecher: Harald Lesch
  • 1 Std. 28 Min.
  • gekürztes Hörbuch

Beschreibung

Prof. Dr. Harald Lesch lehrt theoretische Astrophysik an der Ludwig-Maximilians-Universität, München. Seine Hauptforschungsgebiete sind: Schwarze Löcher, Neutronensterne und Plasmaphysik. Im Bayerischen Fernsehen ist er der Star der SPACENIGHT. In drei je halbstündigen Folgen befasst sich Harald Lesch mit dem Urknall. "Am Anfang war der Big Bang" wird in der heutigen Astrophysiker-Gemeinde allgemein anerkannt, obwohl die Theorie nicht perfekt ist. Sie basiert auf Einsteins Relativitätstheorie und operiert mit unvorstellbaren Größen und paradoxen Erscheinungen. Vom Chaos zur ersten Ordnung ging es in eigenständigen Perioden, seien es die Quark- oder Hardronen-Ära, in der sich Protonen und Neutronen bildeten. Ein Prosit auf die Elemente geht auf die ersten Minuten nach dem Urknall ein, als sich in einem expandierenden Universum etwas Festen, Statischen zeigte.

weiterlesen

Das könnte Ihnen auch gefallen:

Hörerrezensionen

Hilfreichste

Schwere Kost nett erzählt.

Prof. Lesch erklärt mit seiner art einiges zur Entsehung des Weltalls. Wer sich von diesem Hörbuch leichte Kost erhofft liegt falsch. Dafür wird man mit der einmaligen Art des Prof. Lesch entschädigt.
Leider ist das Hörbuch „nur" ein Audiomitschnitt der TV Serie, wer diese also kenn kann sich das Hörbuch sparen. Wer aber ohnehin auf die Serie steht kommt hier voll auf seine kosten.

Lesen Sie weiter...

- proesel

Weitere Infos zum Hörbuch

  • Erscheinungsdatum: 20.03.2007
  • Verlag: Komplett Media