Die Getriebenen: Merkel und die Flüchtlingspolitik - Ein Insider-Report

  • von Robin Alexander
  • Sprecher: Helmut Winkelmann
  • 9 Std. 14 Min.
  • ungekürztes Hörbuch

Beschreibung

Die Grenzöffnung für Flüchtlinge im Herbst 2015 hat das Land gespalten - die einen preisen Angela Merkels moralische Haltung, die andern geißeln die Preisgabe von Souveränität. Doch was als planvolles Handeln erscheint, ist in Wahrheit eine Politik des Durchwurstelns, des Taktierens und Lavierens, befeuert von hehren Idealen und Opportunismus. Robin Alexander zeigt, dass die politischen Akteure Getriebene sind, zerrieben zwischen selbst auferlegten Zwängen und den sich überschlagenden Ereignissen.

Robin Alexander blickt als Korrespondent der "Welt am Sonntag" seit Jahren hinter die Kulissen des Kanzleramtes. In seinem Buch, das auf Recherchen in Berlin, Brüssel, Wien, Budapest und der Türkei basiert, rekonstruiert er minutiös die Schlüsselentscheidungen von sechs Schicksalsmonaten und erzählt am Beispiel des wohl dramatischsten Kapitels der jüngeren deutschen Geschichte davon, wie heute Politik gemacht wird.

weiterlesen

Das könnte Ihnen auch gefallen:

Hörerrezensionen

Hilfreichste

Das meistgegoogelte Wort in Syrien?

So banal es klingen mag, so erklärungsstark ist es auch: Politiker sind auch nur Menschen. Ich mag einfach nicht glauben das es der Frau Bundeskanzlerin in der Flüchtlingskrise hauptsächlich um Imagefragen geht, ich will glauben das die Frau Bundeskanzlerin zumindest anteilig christlich-humanitär motiviert ist. Auch als political animal, auch nach zehn Jahren Kanzlerschaft, auch als machtpolitisches Genie geht es doch nicht spurlos an Frau Merkel vorbei als Volksverräterin oder in nicht wiederzugebender Weise drastisch-obszön beschimpft zu werden. Und ich bin kein Merkel-Anhänger, sondern neige sehr der kritischen Generallinie von Herrn Henkel zu.Es ist gerade mal Mitte März doch ich lege mich schon fest: Dieser ungemein sinnfällige Titel ist eines der wichtigsten politischen Bücher des Jahres. Seriös, kompetent, gewissenhaft recherchiert. So funktioniert Politik. Und es gibt wohl keine Not aus der nicht versucht wird politisches Kapital zu schlagen oder angelegentlich alte Rechnungen zu begleichen. Ich musste beim gebannten Hören immer wieder an den Klassiker von Jürgen Leinemann denken "Höhenluft - Die wirklichkeitsleere Welt der Politiker". Mehr Wirklichkeit als die Flüchtlingskrise geht wohl kaum.Wie sehr die Politik faszinieren, deformieren und absorbieren kann. Aus den Schilderungen und klugen Analysen von Herrn Alexander wird mir vieles verständlich. Welche Rolle die Medien spielen, wie Stimmung gemacht wird, welche Agenda verfolgt wird. Wer welches politische Süppchen kocht. Wie weite innen- und außenpolitische Kreise die wie auch immer motivierte Fluchtbewegung so vieler Menschen zieht.Welcher Spitzenpolitiker kann von der Droge Politik lassen, welcher Spitzenpolitiker wäre nicht bereit für die Macht einen hohen Preis zu zahlen. Ein für das Verständnis dieses todernsten politischen Spiels unverzichtbares Buch. Wirklich erhellend.Angenehm im Vortrag. Pflichtlektüre.
Lesen Sie weiter...

- doktorFaustus

Fesselndes Buch

Noch nie habe ich ein Buch so spannend so schnell gehört.
Endlich mal ein Einblick in die Politik, wie man es sonst nicht erhält. Danke an den Autor!
Hoffe es gibt irgendwann mal einen 2. Teil, in dem man erfährt wie es weiter geht. Denn: es ist ja noch nicht vorbei.
Lesen Sie weiter...

- Giorgina Boselli

Weitere Infos zum Hörbuch

  • Erscheinungsdatum: 13.03.2017
  • Verlag: Verlag Michael John Media