Die Runde Ecke

  • von Patrick Lynen
  • Sprecher: div.
  • 5 Std. 29 Min.
  • original_recording Hörbuch

Beschreibung

27 packende Geschichten aus dem wahren Leben. Geschichten von ganz normalen Menschen. Zu 100% echt und so packend erzählt, dass man einfach nur zuhört - heutzutage eine Seltenheit. Zehn packende Live-Minuten, die uns aufhorchen lassen. Überraschendes, Bewegendes, Trauriges, Lustiges, Erlebnisse mit Kollegen oder Freunden. Packende Geschichten über Neuanfänge, skurrile Momente, Veränderungsprozesse, Abstürze oder Triumphe.

"Die Runde Ecke" bringt genau diese Geschichten auf die Bühne. Ein Mikrofon, ein Mensch, eine wahre Erzählung. Ab sofort auch als Hörbuch-Vergnügen für unterwegs.

Zu diesem Titel erhalten Sie eine PDF-Datei, die nach dem Kauf automatisch Ihrer Bibliothek hinzugefügt wird.

weiterlesen

Kritikerstimmen


Authentisch und hoch intensiv, ohne voyeuristisch oder bloßstellend zu sein.
-- Deutschlandradio Kultur

Sehr berührende Geschichten.
-- Süddeutsche Zeitung

Erstaunlich unspektakulär und dadurch sehr charmant.
-- WAZ

weiterlesen

Das könnte Ihnen auch gefallen:

Hörerrezensionen

Hilfreichste

Es scheint so einfach...

Was hat Ihnen am allerbesten an Die Runde Ecke gefallen?

Es sind bewegende Geschichte, die die Runde Ecke präsentiert.
Aufmerksam wurde man schon durch das WDR Fernsehen auf dieses einzigartige Projekt und auch bei youtube und facebook findet man einiges zur Runden Ecke. Da stellen sich Menschen auf die Bühne und erzählen eine Geschichte. Einfach so, aus ihrem Leben. Das bewegt und berührt. Das Hörbuch ist nicht gekünstelt. Es ist echt. So echt, wie die Geschichten. Zum Beginn und zum Ende der jeweiligen Geschichten hört man Applaus. Hier war niemand im Studio und hat etwas eingesprochen, was dann geschnitten oder montiert wurde. Das hier klingt live, das klingt echt und natürlich. Ungekünstelt. Es ist so einfach gute Geschichten zu erzählen, man muss den Menschen und ihren Geschichten einfach ihren Raum geben. Das Team der Runden Ecke kann das und dieses Hörbuch schreit nach einer Fortsetzung.


Was mochten Sie an der Handlung am liebsten?

Der Spannungsbogen zwischen nachdenklichen, traurigen und kuriosen, ja lustigen Geschichten ist gut gestaltet. Da es verschiedene Geschichten sind gibt es keine klare Handlung, wohl aber eine erkennbare Dramaturgie.


Hätten Sie das Hörbuch am liebsten in einem Rutsch durchgehört?

Nein. Denn dafür sind die Geschichten teils zu emotional und zu bewegend. Ich selbst habe das Hörbuch über den Tag verteilt zu Ende gehört. habe zwischen den Kapiteln auch immer mal wieder hin und her gezappt. Die ein oder andere Geschichte auch zweimal gehört.


Was wäre für andere Hörer sonst noch hilfreich zu wissen, um das Hörbuch richtig einschätzen zu können?

Es sind keine ausgesuchten Sprecher, es sind die Erzählerinnen und Erzähler, die sich auf die Bühne gestellt haben und ihre Geschichten erzählt haben. Ich kann mich nicht erinnern, dass es ein solches Hörbuch schon einmal gab. Auch diese Tatsache macht das Hörbuch und die Runde Ecke so einzigartig.

Lesen Sie weiter...

- Matthias Pflugradt

Enttäuschend

Mir hat dieses Hörbuch nicht gefallen. Die Geschichten waren zum Teil wirklich interessant, aber viele (nicht alle!) schlecht vorgetragen. Eine Erzählerin hat etwa gefühlte hundertmal "ne?" gefragt. Der nächste hat sich ständig geräuspert, einige husten, sprechen zu leise, zu schnell und unverständlich in gewöhnungsbedürftiger Ausdrucksweise. In einer Geschichte wird ein Name mit einem Geräusch überspielt, ausgerechnet mit dem Ton einer jammernden Katze. Ich fand das befremdlich. Am schlimmsten war das Geräusch vor und nach jeder Geschichte. So ein furchtbares pfeifendes Knallgeräusch, als würde man einen Böller abfeuern. Manchmal lagen zwischen zwei Geschichten mehr als 20 Sekunden. Das heißt, der "Böller" kam erst direkt nach der Geschichte und dann, nach über 20 Sekunden in die entstandene Stille hinein, noch ein "Böller". Ich bin jedesmal erschrocken! Die Idee an sich finde ich gut, aber die Umsetzung hat mir nicht gefallen.
Lesen Sie weiter...

- Nina

Weitere Infos zum Hörbuch

  • Erscheinungsdatum: 09.12.2016
  • Verlag: Lynen Media GmbH