Die Welt von Gestern

  • von Stefan Zweig
  • Sprecher: Peter Vilnai
  • 17 Std. 34 Min.
  • ungekürztes Hörbuch

Beschreibung

Mit den Erinnerungen eines Europäers hat Stefan Zweig seine persönliche, zugleich eine der besten Analysen der Jahrzehnte zwischen dem ausgehenden 19. Jahrhundert und dem 2. Weltkrieg verfasst. Aus dem Vorwort: "[...] die Zeit gibt die Bilder, ich spreche nur die Worte dazu, und es wird eigentlich nicht so sehr mein Schicksal sein, das ich erzähle, sondern das einer ganzen Generation [...] in diesem halben Jahrhundert hat sich mehr ereignet an radikalen Verwandlungen und Veränderungen als sonst in zehn Menschengeschlechtern, und jeder von uns fühlt: zu vieles fast!" Berührend, gefühlvoll, fesselnd in Szene gesetzt von Schauspieler Peter Vilnai.

weiterlesen

Das könnte Ihnen auch gefallen:

Hörerrezensionen

Hilfreichste

Autobiographie mit viel "drumherum"

Stefan Zweigs Autobiographie ist gespickt mit Ausflügen in die Geschichte, mit Anekdoten und ergänzenden Informationen, mit deren Hilfe die Zeit vor dem sogenannten Ersten Weltkrieg und die zwei Jahrzehnte danach vor dem geistigen Auge lebendig werden.
Natürlich hat Stefan Zweig eine persönliche Sicht auf sein Leben und eine, in seiner Biographie begründete Beurteilung der Geschehnisse. Aber selbst wenn man nicht mit Zweig übereinstimmen sollte, so ist es lohnenswert, seine Beurteilung kennen zu lernen und über Zweigs Gedanken nachzudenken. Und wenn man mit Zweig übereinstimmt, dann sollte man auf jeden Fall auf die Suche nach Büchern gehen, die gegenteilige Beurteilungen anbieten.
Zweig's Erzählstil ist so großartig wie in seinen anderen Büchern auch. Ein langes Buch, das aber nie langatmig ist. Es ist gut vorgelesen und man möchte es am liebsten ohne Unterbrechung zu Ende hören.
Lesen Sie weiter...

- A. Leonhardt

tolles Buch, tolles Hörbuch

Dieses Buch bietet einen großen Hörgenuss für jeden, der sich für die schwierige Zeit des ausgehenden neunzehnten bis in die Mitte des zwanzigsten Jahrhunderts aus der Perspektive eines Wieners, Österreichers und Weltmenschen interessiert.
Lesen Sie weiter...

- Gesine

Weitere Infos zum Hörbuch

  • Erscheinungsdatum: 04.10.2013
  • Verlag: MONO Verlag