Die philosophische Hintertreppe - Vol. 1 : Die philosophische Hintertreppe

  • von Wilhelm Weischedel
  • Sprecher: Jo Brauner
  • Serie: Die philosophische Hintertreppe
  • 2 Std. 28 Min.
  • gekürztes Hörbuch

Beschreibung

11 große Philosophen in Denken und Alltag, für das Audio-Book zusammengestellt von Dr. Frieder Lauxmann, Autor von "Der philosophische Garten" und "Der philosophische Himmel", erschienen bei nymphenburger, gelesen von Jo Brauner. Eine intelligente und unterhaltsame Einführung in die Philosophie. Ein Hör- und Denkvergnügen für alle, die sich dem Thema Philosophie auf unkonventionelle Art nähern wollen. Thales, Sokrates, Platon, Eckhart, Descartes, Rousseau, Kant, Schopenhauer, Marx, Nietzsche, Wittgenstein

weiterlesen

Kritikerstimmen

"Weischedel machte die überraschende Entdeckung, dass der Weg zum Verständnis großer Philosophen einfacher und direkter über die Hintertreppe, durch Küche und Schlafzimmer führe als durch dickleibige Folianten oder über gescheite Interpretationen ihrer Werke."
--Der Spiegel

weiterlesen

Das könnte Ihnen auch gefallen:

Hörerrezensionen

Hilfreichste

Eine gelungene Einführung...

...in die Philosophie. Diese Einführung besteht aus drei Teilen. In jedem dieser Teile werden einige Philosophen vorgestellt, ihre Lebensläufe und die Probleme und Fragen über die sie nachgedacht haben.
Jo Brauner, der bekannte Sprecher der Tagesschau, hat eine perfekte Stimme und ist die Idealbesetzung für dieses Hörbuch.
Professor Weischedel ist es gelungen, die Philosophie aus ihrer Isolation des wissenschaftlichen Elfenbeinturms herauszuholen und allgemeinverständlich aufbereitet zu präsentieren.
Es ist eine Lust zuzuhören, es macht Spaß und bietet reichlich Erkenntnisgewinn.
Lesen Sie weiter...

- A. Leonhardt

Prima Einführung!

Sehr angenehm und ausgewogen vorgetragen. Inhaltlich eine gut werkbeleuchtende Zusammenfassung, die Appetit auf mehr macht. Eine wunderbare Hinleitung zu Teil II.
Lesen Sie weiter...

- Wilfried Thomas

Weitere Infos zum Hörbuch

  • Erscheinungsdatum: 14.03.2006
  • Verlag: LangenMüller Herbig