Die sonderbare letzte Reise des Donald Crowhurst

  • von Ron Hall, Nicholas Tomalin
  • Sprecher: Charles Rettinghaus
  • 11 Std. 53 Min.
  • ungekürztes Hörbuch

Beschreibung

Herbst 1968, vor der Küste Südwestenglands: Donald Crowhurst sticht als einer von neun Teilnehmern des "Golden Globe Race" in See, um als Erster ohne Zwischenstopp die Welt zu umrunden. Trotz mangelnder Segelerfahrung scheint er am schnellsten voranzukommen, und die Öffentlichkeit feiert ihn bereits als Sieger. Doch acht Monate später wird sein verlassener Trimaran auf dem Atlantik entdeckt. Nur die Log- und Tagebücher befinden sich noch an Bord. Wer war dieser Mann, dessen Aufzeichnungen ein dunkles Geheimnis bergen? Und was ist auf See geschehen, dass er für immer verschollen blieb?

Ron Hall und Nicholas Tomalin haben die letzte Fahrt des Donald Crowhurst sowie seine Vorgeschichte fesselnd rekonstruiert. Ein journalistisches Meisterstück über Genie und Wahnsinn - und einen unglaublichen Betrugsversuch.

weiterlesen

Das könnte Ihnen auch gefallen:

Hörerrezensionen

Hilfreichste

Faszinierend, bedrückend, mitreißend

Eine eigentlich unglaubliche Geschichte. Aber wahr. Das machte sie für mich so faszinierend. Auch durch den dokumentarischen Erzählstil und die wechselnden Sichtweisen aller Beteiligten. Ein toller Sprecher, der die emotionalen Stimmungen und Entscheidungen des Protagonisten nachvollziehbar machte. Ich bekam auch Mitleid mit Donald, konnte mich teilweise in seine Lage hineinversetzen. Die Einsamkeit auf dem Ozean wurde für mich begreifbar und damit auch der Respekt vor allen die solche Strapazen auf sich nehmen.
Lesen Sie weiter...

- Jürgen Weiland

Der sanfte Weg in den Wahnsinn ...

... sehr schön beschrieben aus Logbüchern und Aufzeichnungen - hat Spaß gemacht es zu hören, auch wenn die ersten 2h etwas zäh waren.
Lesen Sie weiter...

- JackD7

Weitere Infos zum Hörbuch

  • Erscheinungsdatum: 06.04.2017
  • Verlag: Audible GmbH