Inhaltsangabe

Das Nibelungenlied so, wie es noch nie erzählt wurde. Die Nacherzählung des Nibelungenlieds als Geschichtsdeutung und Gegenwartsdeutung: Joachim Fernau zeigt nicht, wie die Deutschen sind oder gestern waren, sondern - und das ist das Spannende dieser Darstellung - wie sie gestern, heute und künftig sein müssen.
Der Sprecher:
Johannes Steck wurde 1966 in Würzburg geboren. Er studierte an der Schauspielschule in Wien und arbeitete danach als Sprecher für 3sat und das ZDF. Bis 2005 spielte er Dr. Achim Kreutzer in der ARD-Serie "In aller Freundschaft". In den letzten Jahren machte er sich als Hörbuchsprecher einen Namen.
(c) 2007 LangenMüller Hörbuch
Mehr anzeigen Weniger anzeigen

Regulärer Preis: 5,95 €

Details zum Angebot: Details zum Angebot:
  • 1 Hörbuch pro Monat
  • 30 Tage kostenlos testen
  • Dann 9,95 € pro Monat
  • Jederzeit kündbar
  • Unbegrenzt Audible Original Podcasts hören
Bitte wählen Sie ein Zahlungsmittel aus oder fügen Sie ein Neues hinzu

Für 1 Guthaben kaufen

Bei Abschluss Ihrer Bestellung erklären Sie sich mit unseren AGB einverstanden. Bitte lesen Sie auch unsere Datenschutzerklärung und unsere Erklärungen zu Cookies und zu Internetwerbung.

Für 5,95 € kaufen

Kauf durchführen mit: Zahlungsmittel endet auf
Bei Abschluss Ihrer Bestellung erklären Sie sich mit unseren AGB einverstanden. Bitte lesen Sie auch unsere Datenschutzerklärung und unsere Erklärungen zu Cookies und zu Internetwerbung.

Bei Abschluss Ihrer Bestellung erklären Sie sich mit unseren AGB einverstanden. Bitte lesen Sie auch unsere Datenschutzerklärung und unsere Erklärungen zu Cookies und zu Internetwerbung.

Kritikerstimmen

Das egenso kluge wie tapfere, in seiner politischen Konzeption unbeirrbar gradlinige Buch von Joachim Fernau ist eine mit grimmigem Humor und feinster Ironie lächelnd dozierte Geschichte der Deutschen. Und Joachim Fernau ist ein guter, ja sehr guter Anwalt der in mehr als zwei Jahrtausenden geschundenen Rechte unseres Volkes, dem die ewigen Pannen unserer Geschichte nur zu gut bekannt sind.
-- WDR Köln
Mehr anzeigen Weniger anzeigen

Kundenrezensionen

Hilfreichste
5 out of 5 stars
Von jo_berlin Am hilfreichsten 22.12.2016

es ist keine Geschichte, es ist - und kurzes

Schweigen... Das sind wir, und ein jeder, der etwas vom Alltäglichen weiß, wird sich hier wiedererkennen, wird hier das ganze Dilemma dessen erkennen, was oder wer wir sind.
Die meisten von uns, allerdings nicht. Die Mehrzahl der Menschen wird es nicht zulassen. Daher leben wir ja so sehr in Wiederholungen der einen oder anderen Art.

Ein herrliches Stück Buch.

Mehr anzeigen Weniger anzeigen
5 out of 5 stars
Von Mstar Am hilfreichsten 16.07.2009

Grossartig

Fabelhaft geschrieben, grossartig gelesen.Mehrmehrmehr....

Mehr anzeigen Weniger anzeigen

0 von 1 Hörern fanden diese Rezension hilfreich

Alle Rezensionen anzeigen