EXIT

  • von Meinhard Miegel
  • Sprecher: Gert Heidenreich
  • 10 Std. 39 Min.
  • ungekürztes Hörbuch

Beschreibung

Dieses außergewöhnlichen Buch von Meinhard Miegel ist ein Meisterwerk, das durch die Lesung von Gert Heidenreich eine völlig neue Dimension bekommt. Es gibt dem Hörer in ein tiefes Verständnis über die Mechanismen von Heute und die Notwendigkeiten für Morgen.

weiterlesen

Kritikerstimmen

Unsere Debatten über die Zukunft des Sozialstaats kranken zumeist daran, dass Sie nur an der Oberfläche kratzen. Meinhard Miegel versteht es in seinem neuen Buch meisterhaft und sprachlich brillant, zu der wirklich großen Frage vorzudringen: Wie sieht künftig der Wohlstand in einer Gesellschaft aus, die nicht mehr auf automatisches Wachstum setzen kann und will? Miegels Antworten sind radikal und äußerst bedenkenswert.
-- Thomas Schmid, Herausgeber WELT-Gruppe

Seine Analyse liefert einen wichtigen Denkanstoß, der eine vertiefte Auseinandersetzung verdient. Es ist ein kraftvolles Buch, das von der sorgfältigen Argumentation und dem souveränen Erzählstil des Autors lebt.
-- Frankfurter Allgemeine Sonntagszeitung

Das Neue an Meinhard Miegels Buch ist, dass er zweierlei zusammenführt: die umweltorientierte Kapitalismuskritik mit dem wertorientierten Kulturpessimismus einer erschöpften Gesellschaft.
-- ZEIT LITERATUR / März 2010

Wer die nationale Selbstbezogenheit unserer Diskussionskultur im Auge hat, wird mit Freude vermerken, dass hier einer weit über unseren nationalen Tellerrand hinaus schaut. Miegel denkt global.
-- Deutschlandradio Kultur

weiterlesen

Das könnte Ihnen auch gefallen:

Hörerrezensionen

Hilfreichste

Erschütternde Fakten

Dieses Buch ist genial und wurde nicht umsonst auf der Buchmesse 2010 mit dem "International Book Award" ausgezeichnet. Miegel beschreibt sehr eindringlich, warum die Menschen gar keine andere Wahl haben, als die Notbremse zu ziehen und ihren Lebensstil zu verändern - und zwar jeder einzelne, nicht bloß "die da Oben". Ansonsten wird sie schlicht unter gehen. Die zunehmenden Überschwemmungen und Vulkanausbrüche, von Kriegen ganz zu schweigen, sprechen eine deutliche Sprache.
Aber wenn Menschen etwas wirklich gut können, dann ist es Wegsehen...

Genau diese Möglichkeit lässt Miegel nicht.

Und das Hörbuch ist super gelungen. Geniale Musik die unter die Haut geht und ein Sprecher, den ich nur als Sprachvirtuosen bezeichnen kann.

Aber wer ein Entlastungswerk alla "Irre - wir behandeln die Falschen" sucht, wird hier nicht fündig. Denn Miegel lässt den Leser und Hörer nicht aus der Verantwortung.
UND! ...wer ein Tipps und Tricks Buch sucht, wie er sein Leben verändern soll, wird hier ebenfalls nicht fündig. Denn es stimmt, dass Miegel keine Konzepte bietet und auch keine praktischen Anwendungstipps. Die liegen aber völlig auf der Hand - wenn man den Inhalt wirklich gehört und verstanden hat.
Wie Kant so schön sagte : "Habe den Mut, Dich Deines eigenen Verstandes zu bemühen!".

Wer dieses Hörbuch gehört hat und danach nicht selbst weiß, was zu tun ist, dem empfehle ich, das Buch ein zweites und drittes Mal anzuhören...
Lesen Sie weiter...

- xiantropist

Richtige Analyse, aber wo sind die Lösungen!?

Es ist 3 Sterne wert, da die Analysen richtig sind und das Hörbuch umfassend die Kritik an der Wachstumsthese für zukünftigen Wohlstand darlegt. Wenn man nur das hören will, dann ist man bei diesem Hörbuch genau richtig. Allerdings sind die Analysen letztlich keine neuen Erkenntnisse. Neu und hörenswert wären Ideen und Konzepte gewesen, wie Wohlstand ohne Wachstum aussehen könnte. Es wird richtig geschildert, was in unserer kapitalistischen Welt falsch läuft und auf ein Dilemma zu. Aber es wird nichts dazu ausgeführt, wie dem entgegen gesteuert werden könnte. Dazu liefert das Hörbuch leider nichts und deswegen vergebe ich auch nur 3 Sterne. Ansonsten wäre es mehr Sterne wert gewesen!
Lesen Sie weiter...

- Tobias Lange

Weitere Infos zum Titel

  • Erscheinungsdatum: 10.08.2010
  • Verlag: Ungehört Verlag