Edvard Munch

  • von Michael Esser
  • Sprecher: Gerhard Garbers
  • 1 Std. 14 Min.
  • ungekürztes Hörbuch

Beschreibung

Die Stimmung seiner Seele ist oft düster, sein Gemüt schwer, sein Charakter komplex, seine Einsamkeit groß. Um ihn herum ist alles konventionell eng, viktorianisch verklemmt, politisch reaktionär. Eine kleine Elite ist der einzige Hoffnungsschimmer - Künstler und Literaten, in deren Gesellschaft er früh versteht, dass sich in Gesellschaft und Kunst ziemlich viel ändern muss - eigentlich alles. Nichts kann so bleiben wie es ist. Sein Anteil an der großen, umfassenden Veränderung: die Malerei in eine Richtung zu entwickeln, die das Seelenleben des Menschen sichtbar macht - und dabei dringt er sehr tief ein in die dunklen Bereiche menschlichen Erlebens...

weiterlesen

Das könnte Ihnen auch gefallen:

Hörerrezensionen

Für diesen Titel gibt es noch keine Hörerrezensionen.

Weitere Infos zum Hörbuch

  • Erscheinungsdatum: 13.03.2014
  • Verlag: Campfire Media