Europa im Erdölrausch

  • von Daniele Ganser
  • Sprecher: Markus Böker
  • 7 Std. 48 Min.
  • gekürztes Hörbuch

Beschreibung

88 Millionen Fässer Erdöl werden weltweit täglich verbraucht. Das sind 44 Supertanker. Woher kommt das Öl? Wie hat es die europäische Geschichte in den letzten 150 Jahren beeinflusst? Und vor allem: Warum geht es uns jetzt aus?

Daniele Ganser, Peak-Oil-Experte und Friedensforscher, legt die erste Gesamtdarstellung zu Europas Erdöl-Abhängigkeit vor. Er schildert den Beginn der Erdölindustrie, das durch billige Energie angetriebene Wirtschaftswachstum, die Erdölkrisen der 1970er-Jahre und die Hintergründe des andauernden, blutigen Kampfs ums Erdöl bis hin zu den jüngsten Kriegen im Irak und in Libyen. Absoluten Neuigkeitswert hat Gansers Nachweis, dass beim konventionellen Erdöl weltweit bereits 2005 das Fördermaximum erreicht wurde.

Für heiße Diskussionen werden auch seine Szenarien zur energiepolitischen Zukunft sorgen: Spitzt sich der globale Kampf ums Erdöl zu? Gelingt den Europäern die Wende hin zu 100 Prozent erneuerbaren Energien?

weiterlesen

Das könnte Ihnen auch gefallen:

Hörerrezensionen

Hilfreichste

Pflichtlektüre

Der Autor kann noch so Oft kritisiert werden, das würd nichts an den von Ihm dargestellten Fakten ändern. Selbst, wenn sätliche Interpretationen und geäußerten Meinungen, entfernt würden, blieben die dargestellten Tatsachen hoch brisant und ließen kaum Raum für Interpretationen.
Absolut lesenswert!
Lesen Sie weiter...

- hanfbror

Informationen rund um den Erdölwahn...

Was wäre für andere Hörer sonst noch hilfreich zu wissen, um das Hörbuch richtig einschätzen zu können?

Der Autor ist inzwischen als streitbar bekannt und als ein Mensch, der das Recht auf freie Meinungsäußerung konsequent in Anspruch nimmt. In diesem Buch bleibt er sich und seiner Linie treu und analysiert die gesamte Problematik rund um die Erdölabhängigkeit, besser noch die "Erdölsucht" und die möglichen Wege (Therapie) für Europa "clean" zu werden und diese Sucht zu überwinden.

Wer sich bereits intensiv mit dieser Thematik beschäftig hat, wird nicht viel neues erfahren, bekommt es aber strukturiert aufbereitet und kann die eigenen Gedanken ordnen.
Wer bisher am Tropf der Mainstream-Massenmedien gehangen hat und sich aus der Abhängigkeit von der propagandistisch verzerrten Berichterstattung lösen möchte, bekommt hier eine gute Einführung in realistische Zukunftsszenarien und alles, was man dazu wissen und worüber man einmal in Ruhe nachdenken sollte.

Lesen Sie weiter...

- A. Leonhardt

Weitere Infos zum Hörbuch

  • Erscheinungsdatum: 11.11.2015
  • Verlag: ABOD Verlag