Gegen Trump

  • von Naomi Klein
  • Sprecher: Beate Himmelstoß
  • 10 Std. 46 Min.
  • ungekürztes Hörbuch

Beschreibung

Naomi Klein gibt Antworten auf Donald Trump

Wie konnte es dazu kommen, dass Donald Trump Präsident der USA wurde? Der mit "alternativen Fakten" gegen Einwanderer, gegen Frauen, gegen Wissenschaft, gegen Pressefreiheit hetzt und seine populistische Agenda schamlos durchsetzt?

Überzeugend zeigt Naomi Klein, dass Trump weder aus dem Nichts aufgetaucht ist noch ein politischer Unfall ist. Seine Wahl ist die konsequente Fortsetzung einer Entwicklung, die schon vor Jahren begann. Trump ist Agent eines ungezügelten Kapitalismus, zunehmender Ungleichheit, zunehmenden Rassismus und Protektionismus. Um gegen seine perfide Strategie der Schock-Politik anzugehen, braucht es mehr als Wut und Protest.

weiterlesen

Das könnte Ihnen auch gefallen:

Hörerrezensionen

Hilfreichste

Dann sag mir, Junge aus der Zukunft...

...,wer ist im Jahr 1985 Präsident der Vereinigten Staaten? Ronald Reagan! Ronald Reagan? Der Schauspieler? Und wer ist dann Vizepräsident? Jerry Lewis?"
Sehr sympathisch das Herr Roland D. Gerste sein gelehrtes Buch "Amerika verstehen" mit dieser vom Unglauben des Doc Brown gespeisten Frage an den Zeitreisenden Marty McFly eröffnet. So könnte der Ausgang der Präsidentenwahl im November 2016 vielleicht dereinst Eingang finden in eine Neuauflage dieser grandiosen Zeitreisetrilogie.
In der Tat verlangt der Wahlsieg des Donald Trump einiges an Verstehensanstrengung und hier leistet dieses Hörbuch gute Dienste.
Naomi Klein - eine wie man wohl sagen darf altgediente und wortwörtlich sturmerprobte Autorin und Aktivistin - legt eine engagierte, kämpferische und kompetente Analyse jenes Trumpismus genannten Politikstils, jener Trumpismus genannten Weltanschauung vor.
Der Wahlsieg des Donald Trump muss ein Symptom von Krise und tiefgehender Verunsicherung sein, muss Symptom einer Verwilderung der politischen Kultur sein. Ein Mann der noch nie zuvor ein politisches Amt innehatte, der einen extrem polarisierenden Wahlkampfstil gepflegt hat und dem wieder und wieder eklatante Widersprüche in seiner politischen Agenda nachzuweisen waren wird Präsident des wohl immer noch mächtigsten Land der Welt.
Auch wenn Trump nicht die Mehrheit der Wählerstimmen auf sich vereinigen konnte so wird man doch nicht umhin können seinen Wahlkampfstrategen ein hohes Maß an machtpolitischer Intelligenz und psychologischer Raffinesse zuzugestehen. Und hier wird Naomi Klein auch in Ihrer Kritik an der demokratischen Wahlkampfplanung und Kandidatenkür deutlich.
Gegen Trump ist eine hochinteressante Zustandsbeschreibung der us-amerikanischen Gesellschaft und der heftig widerstreitenden Tendenzen und politischer Agenden in jenem Land das immer noch wie keine andere Nation weltweit Interesse, Zustimmung, Ablehnung und Aufmerksamkeit zu erregen weiß.
Eine Hörbuchpflichtaufgabe!
Von Frau Himmelstoß sehr gut gelesen.
Lesen Sie weiter...

- doktorFaustus

Weitere Infos zum Titel

  • Erscheinungsdatum: 21.08.2017
  • Verlag: Der Hörverlag