Germania

  • von Publius Cornelius Tacitus
  • Sprecher: Georg Peetz
  • 1 Std. 19 Min.
  • ungekürztes Hörbuch

Beschreibung

Die "Germania" von Tacitus stellt eine der wenigen und ältesten geschichtlichen Quellen dar, die sich der Beschreibung der germanischen Volksstämme, welche zu jener Zeit zwischen Rhein, Donau und Nordsee siedelten, widmet. Zu Tacitus' Lebzeiten; er dürfte etwa 58 n. Chr. geboren sein; befand sich das römische Reich auf seinem Höhepunkt. Geographisch hatte es fast seine größte Ausdehnung erreicht. Tacitus schrieb seine Geschichtswerke aus der Perspektive eines Senators und berichtet dabei über eine Zeitspanne, die vom Wirken verschiedener römischen Kaiser von Tiberius bis Domitian geprägt wurde... In dieser Epoche kam es mehrfach zu kriegerischen Auseinandersetzungen zwischen dem römischen Weltreich und den im Norden angrenzenden Barbarenstämmen, welche im Laufe der Zeit Germanen genannt werden sollten. Diesen Germanen; ihrer Lebensweise, ihrem Aussehen, ihren Tugenden, ihren Sitten und Gebräuchen widmet sich der Geschichtsschreiber Tacitus in seiner Germania.

weiterlesen

Das könnte Ihnen auch gefallen:

Hörerrezensionen

Hilfreichste

Man fühlt sich reicher...

man kann nicht gerade behaupten der Text wäre trivial - ist auch kaum zu erwarten bei rund 2000 Jahren alten Wortwendungen. Es ist aber doch sehr schön in ruhe einmal zu hören - wie barbarisch es im aktuellen EU Musterschüler zuging - aus italienischer Expertise ;)
Lesen Sie weiter...

- philip

Weitere Infos zum Hörbuch

  • Erscheinungsdatum: 14.10.2013
  • Verlag: Aureon Verlag