Global Hack

  • von Marc Goodman
  • Sprecher: Frank Arnold
  • 23 Std. 1 Min.
  • ungekürztes Hörbuch

Beschreibung

Das Internet als Ort friedlicher Begegnung? Das war einmal. Längst haben global agierende Cyberkriminelle das Netz unterwandert. Sie planen Entführungen, plündern Konten und kapern Atomkraftwerke. Marc Goodman arbeitet für das FBI und ist einer der profiliertesten Experten zu Fragen der Internetsicherheit. In seinem Hörbuch beweist er: Wir haben es immer öfter mit bestens ausgebildeten "Elite-Kriminellen" zu tun, die neben Terrororganisationen, Geheimdiensten und ausländischen Regierungen mitmischen beim globalen Daten-Monopoly. Sie bereichern sich auf Kosten anderer oder nutzen das Web, um Anschläge zu begehen. Das Internet wendet sich gegen uns. Es wird Zeit, dass wir aufwachen...

weiterlesen

Beschreibung von Audible

Weltmacht World Wide Web - das Internet in den Händen der KriminellenDas Internet: die größte Erfindung der Menschheit - und ihre größte Bedrohung. Autor Marc Goodman deckt mit "Global Hack. Hacker, die Banken ausspähen. Cyber-Terroristen, die Atomkraftwerke kapern. Geheimdienste, die unsere Handys knacken" auf, was wir alle längst schon vermutet haben: Der FBI-Agent weist auf die erschreckenden Machenschaften der kriminellen Eliten hin, die sich das Internet zunutze machen, und wie einfach es ist, die Welt mit nur einem Klick ins Verderben zu stürzen.
Sorgsam recherchiertes Material stellt Marc Goodman hier vor. "Global Hack. Hacker, die Banken ausspähen. Cyber-Terroristen, die Atomkraftwerke kapern. Geheimdienste, die unsere Handys knacken" ist das ungekürzte Hörbuch, das uns zur Vorsicht im Internet aufruft. Erzähler Frank Arnold liest sehr sorgfältig, durch seine klare Stimme erhalten die Fakten einen Nachdruck, der Ihnen Angst und Bange machen wird.

weiterlesen

Das könnte Ihnen auch gefallen:

Hörerrezensionen

Hilfreichste

Das sollte man wissen!

Es kann einem angst und bange werden, wenn man dieses Hörbuch hört. Denn hier wird gnadenlos beschrieben, was durch die unbedachte Nutzung des Internets alles an Übeltaten möglich ist und was auch durchaus praktiziert wird.

Ich denke, jedem ist klar, dass man heutzutage vorsichtig sein muss, wenn man sich im Internet bewegt. Doch dieses Ausmaß an Boshaftigkeit hatte ich nun nicht erwartet. Marc Goodman beschreibt sehr detailliert, was alles möglich ist. Doch dies stellt er nicht einfach als Aussage in den Raum, nein, er gibt auch konkrete Beispiele von Fällen, die bereits geschehen sind. Ich staunte nicht selten. Die Boshaftigkeit mancher Menschen kennt wahrlich keine Grenzen. Das wird einem bei der Lektüre dieses Hörbuches nochmals richtig bewusst.

Dass das Hacken des Bordcomputers eines Autos, um den Insassen zu entführen, ohne dass dieser etwas dagegen tun, da noch die “harmlose” Variante eines Angriffs darstellt, wird spätestens dann klar, wenn Goodman im weiteren Verlauf erzählt, dass auch Atomkraftwerke leicht gehackt werden können und auch schon wurden. Wie eingangs bereits erwähnt, es kann einem angst und bange werden.

Ich könnte hier endlos Beispiele aufführen, die mich wirklich zum Staunen und Erschauern brachten. Doch genau das will dieses Buch auch erreichen. Endlich mal die Menschheit aufrütteln, damit wir nicht mehr so arglos und gutgläubig durchs Internet spazieren. Und auch der immer wieder gerne verwendete Spruch: “Ich habe nichts zu verbergen” wird hier mal kräftig durchleuchtet und sollte auch dem letzten, der so denkt, die Augen öffnen.

Sehr schön fand ich auch die immer wieder eingefügten Passagen mit den AGBs… “Sie haben diesen ja schließlich zugestimmt”.

Dieses Hörbuch kann ich nur jedem empfehlen. Denn selbst wenn man nicht viel im Internet unterwegs ist, so hat man doch ein Handy. Und falls nicht, dann hat man ein Auto und falls auch das nicht, dann tut es auch das Fernsehgerät oder das Bankkonto. Alles kann heutzutage gehackt und somit gegen einen verwendet werden.

Frank Arnold ist bei Sachbüchern mein Lieblingssprecher. Und auch hier hat er mich wieder auf ganzer Linie begeistert.
Lesen Sie weiter...

- Ute

Völlig überzogen

Was genau hat Sie an Global Hack enttäuscht?

Aus wenigen Ausnahmefällen werden tragische Zukunftsszenarien für die ganze Welt gemalt. Dinge die in anderen Ländern mit anderen Gesetzen erlaubt sind werden als skandalöse Halbwahrheiten und für Deutschland bzw. einfach andere Länder als tatsächliche Gefahren hingestellt. Es wirkt als wolle der Autor Panik verbreiten und dafür darf dann auch die Recherche ruhig etwas leiden.


Würden Sie sich wieder etwas von Marc Goodman anhören?

Das war wohl erstmal mein letztes Hörbuch von Marc Goodman.


Sie mochten dieses Buch nicht ... Haben Sie vielleicht irgendwelche rettenden Maßnahmen dafür?

Der Autor hätte klarer herausstellen müssen in welchen Ländern sich die digitalen Schandtaten zutragen und auf die jeweiligen datenschutzrechtlichen Freiheiten (z.B. USA) dieser Länder eingehen sollen.


Was wäre für andere Hörer sonst noch hilfreich zu wissen, um das Hörbuch richtig einschätzen zu können?

Offen bleibt was die Lösung aller umrissenen Probleme sein könnte. Ich habe den Eindruck der Autor wünscht sich eine Welt ohne jegliche Elektronik.

Lesen Sie weiter...

- Jan

Weitere Infos zum Titel

  • Erscheinungsdatum: 14.04.2016
  • Verlag: Audible Studios