Gott als Wesen des Verstandes

  • von Ludwig Feuerbach
  • Sprecher: Andreas Dietrich
  • 0 Std. 28 Min.
  • ungekürztes Hörbuch

Beschreibung

Der hegelianische Philosoph und Religionskritiker Ludwig Andreas Feuerbach (1804-1872) stellt in seinem Hauptwerk "Das Wesen des Christentums" von 1841 die These auf, Gott sei eine Erfindung des menschlichen Verstandes. Damit avancierte er zum Klassiker der philosophischen Religionskritik und beeinflusste u.a. Karl Marx und Friedrich Engels maßgebend. Feuerbachs als "Projektionsvorwurf" bekannte Kritik zeigt, dass Theologie und Metaphysik tatsächlich nur auf falsch verstandener Anthropologie und einer Übersteigerung des menschlichen Verstandesvermögens beruhen, wodurch sich der Mensch seiner selbst entfremdet habe.

weiterlesen

Das könnte Ihnen auch gefallen:

Hörerrezensionen

Für diesen Titel gibt es noch keine Hörerrezensionen.

Weitere Infos zum Hörbuch

  • Erscheinungsdatum: 05.02.2009
  • Verlag: RioloMedia