Ich gegen Amerika

  • von Reinhard Berkau, Irene Stratenwerth
  • Sprecher: Helmut Krauss, Ulrike Johannson
  • 7 Std. 59 Min.
  • ungekürztes Hörbuch

Beschreibung

Zwei Jahre sitzt Reinhard Berkau unschuldig in verschiedenen Gefängnissen der USA - eine unerhörte Odyssee durch ein Justizsystem, das zum Business geworden ist. Während alle Welt über Guantánamo spricht, erlebt der Hamburger Rechtsanwalt hautnah den schockierenden Alltag in den Strafanstalten der Weltmacht. Er beginnt das menschenverachtende Geschäft der Gefängnisindustrie zu durchschauen, kämpft um seine Freiheit - und kehrt am Ende als anderer Mensch zurück. Ungekürzte Ausgabe, ergänzt um drei Musiktitel, die in der US-Haft entstanden. Musiktitel: 1. High Pressure (3'53)/ 2. Orange Trees (3'57)/ 3. Leaving Pecos (3'20) // Dick Bird: vocal, acoustic guitar //Reinhard Berkau: words and music

Die Autoren:

Reinhard Berkau, geboren 1952, ist Rechtsanwalt mit dem Schwerpunkt Wirtschafts- und Strafrecht. Er studierte Soziologie, Englisch und Rechtswissenschaften. 1980 gründete er seine Kanzlei in Hamburg-Altona, in der er bis heute als Anwalt praktiziert.
Irene Stratenwerth, geboren 1954, ist Dipl.-Pädagogin und arbeitet seit 1984 als freie Journalistin in Hamburg, außerdem als Ausstellungskuratorin und Buchautorin. Seit 2004 ist sie Mitglied der BRIGITTE-Redaktion. 2009 erschien ihr Kriminalroman "Entführung am Fischmarkt".

weiterlesen

Das könnte Ihnen auch gefallen:

Hörerrezensionen

Hilfreichste

das Land der unbegrenzten Möglichkeiten

Hier handelt es sich nicht nur um die Erfahrungen eines Deutschen in amerikanischen Gefängnissen. Sein Leidensweg wird mit aktuellen Fakten über den Gefängnismoloch in den USA anschaulich unterlegt.
Eine gute Mischung aus Erzählung und Beschreibung einer Welt, die die meisten nur aus Romanen oder dem Fernsehen kennen.
Lesen Sie weiter...

- andrea gil

Ein deutscher Anwalt in der Mühle...

...der US-amerikanischen Justiz.
Detailiert schildert er seine Erlebnisse, wie er durch "Übersetzungsfehler" ins Visier des FBI geriet und danach ein mehrjähriges Martyrium in der Gefängnisindustrie der USA erlebte.
Dieses Hörbuch sollten sie unbedingt vor Ihrer nächsten Reise in die USA angehört haben. Es zeigt ihnen eine andere USA als die Landschaften von Yellow Stone und die Shopping-Malls von New York.
Wie schnell die Leichtigkeit des Seins in den USA zu Ende gehen kann und wie schwer es ist, sich gegen falsche Anschuldigungen zur Wehr zu setzen.
Ein Insider-Bericht, der das Bild der USA verändert. Der schöne Schein und die rauhe Wirklichkeit, sie sind miteinander unvereinbar.
Es erfordert Mut, über den Tellerrand hinaus blicken zu wollen, aber mit diesem Hörbuch wird Ihr Mut belohnt!
Lesen Sie weiter...

- Tocqueville

Weitere Infos zum Titel

  • Erscheinungsdatum: 28.04.2010
  • Verlag: Orange Tree