Ich war Jack Falcone. Wie ich als FBI-Geheimagent einen Mafiaclan zerschlug

  • von Joaquin Garcia
  • Sprecher: Helmut Krauss
  • 10 Std. 1 Min.
  • ungekürztes Hörbuch

Beschreibung

Lange bevor Joaquin "Jack" Garcia mit einigen der mächtigsten Capos der New Yorker Mafia verkehrte, war er einer der untypischsten Neuzugänge im Agentenstab des FBI: Unter falscher Identität sollte der gebürtige Kubaner in Mafiakreisen ermitteln und erhielt dafür als erster Geheimagent in der Geschichte des FBI eine fundierte "Gangsterausbildung". In unzähligen Unterrichtsstunden lernte er zu essen, reden und denken wie sein fiktives Alias, der Unterweltler Jack Falcone. Mit einer Größe von 1 Meter 93 und einem Körpergewicht von 170 Kilogramm spielte er seine Rolle so gut, dass die Mafiabosse, mit denen er bald schon Kontakt pflegte, nicht ahnen konnten, dass er als Geheimagent für das FBI im Einsatz war. So erfuhr "Big Jack Falcone", wie er innerhalb der Cosa Nostra genannt wurde, nach und nach alles über die kriminellen Machenschaften des New Yorker Gambino-Clans und dessen Capo Greg DePalma von Schutzgelderpressungen bis zum kaltblütigen Mord. Der ungewöhnliche Einsatz führte schließlich zu einer Reihe von Razzien und Verhaftungen und zur Zerschlagung des Gambino-Clans aber auch zu einem Kopfgeld in Höhe von einer viertel Million Dollar, das auf Garcia ausgesetzt wurde.
>> Diese ungekürzte Hörbuch-Fassung wird Ihnen exklusiv von Audible präsentiert und ist ausschließlich im Download erhältlich.

weiterlesen

Das könnte Ihnen auch gefallen:

Hörerrezensionen

Hilfreichste

So ein ...

Das Buch ist ein Vollflop: auf der einen Seite gibt es den Super-Ermittler der gleichzeitig (!) in diversen Städten in verschiedenen Identitäten (parallel) als verdeckter Ermittler tätig ist (die Jungs von Miami Vice sehen dagegen aus wie Waisenknaben) und auf der anderen Seite stehen mehr oder weniger leichtsinnige / leichtgläubige Gangster. Alles hätte gut werden können, wenn da nicht die inkompetenten Vorgesetzten wären (die wollen einfach nicht).
Und auch ansonsten hat das Buch so gar nichts: die Sprache ist "einfach", Aussagen wiederholen sich ständig und alles ist recht durchsichtig.
Lesen Sie weiter...

- alku

finger weg

das buch entt?uscht. ich kann mich hier nur der rezension von poisonyvi1 anschlie?en.
Lesen Sie weiter...

- pablodavidb

Weitere Infos zum Titel

  • Erscheinungsdatum: 27.08.2009
  • Verlag: Audible Studios