Im Untergrund (Original Podcast)

  • von Patrizia Schlosser
  • Sprecher: Patrizia Schlosser
  • 0 Std. 50 Min.
  • Radio/TV

Beschreibung

Sie leben seit mehr als 25 Jahren im Untergrund: Ernst-Volker Staub, Daniela Klette und Burkhard Garweg. Sie sind die letzten Überreste der Roten Armee Fraktion, die im deutschen Herbst die BRD terrorisierte. Obwohl sich die RAF längst aufgelöst hat, geistern die Drei noch immer mit bewaffneten Raubüberfällen durch die Republik. Wo verstecken sie sich? Warum stellen sie sich nicht der Polizei? Und was hat sie überhaupt in den Terror und den Untergrund getrieben?

Die Journalistin Patrizia Schlosser will das herausfinden und beginnt die Suche. Mit dabei: ihr Vater, der in der RAF-Ära Polizist war und den Terror hautnah miterlebte. Patrizia Schlosser sind journalistische Abenteuer eigentlich nicht fremd. Als Journalistin arbeitete sie bereits in Israel und den Palästinensischen Gebieten, recherchierte im Iran und erhielt für eine Webserie über einen syrischen Flüchtling den Civis Medien Preis. Als Teil eines Rechercheteams des NDR und der ZEIT wurde sie mit dem Helmut Schmidt-Preis ausgezeichnet und arbeitete bereits für dpa, SPIEGEL ONLINE, Deutschlandfunk und den BR. Aber wenig konnte sie sich auf "Im Untergrund" vorbereiten: Nicht nur wegen der schwierigen Recherche über ein Jahr, sondern weil sie und ihr Vater dabei intensiv miteinander zu tun hatten. Ein Jahr Familientherapie ist nichts dagegen.

Der Kauf dieses Podcast gibt ihnen Zugriff auf mindestens 6 Folgen, die bereits veröffentlicht sind oder noch veröffentlicht werden. Audible-Abonnenten haben kostenlosen Zugriff auf den Podcast.

weiterlesen

Das könnte Ihnen auch gefallen:

Hörerrezensionen

Hilfreichste

Verharmlosend!

Was genau hat Sie an Im Untergrund (Original Podcast) enttäuscht?

P. Schlosser verharmlost die RAF bzw. vor allem ihr Umfeld in bemerkenswerter Weise. Ich frage mich, ob sie die Observation z.B. des Verfassungsschutzes im Umfeld des NSU ebenfalls so vehement kritisieren würde, wie gegenüber dem Unterstützerkreis der RAF. Die Tatsache, dass sie zB bei Indymedia gedisst wird, sollte ihr zu denken geben, tut es aber nicht. Ergo: Sie ist dem Thema eindeutig nicht gewachsen. Die Gleichstellung des Schicksals Holger Meins' (Hungerstreik) mit KZ-Opfern der Nazis ist hanebüchen und abstoßend. Der Vater hält wacker gegen die geschichtsvergessene Naivität seiner Tochter, gut!


Lesen Sie weiter...

- Hans Werner Müller

Super Story - spannend, informativ und witzig!

Würden Sie dieses Hörbuch einem Freund empfehlen? Wenn ja, was würden Sie ihm dazu sagen?

Ja!


Welche Figur hat Ihnen am besten gefallen? Warum?

Der Vater von Patrizia Schlosser.


Haben Sie vorher schon ein Hörbuch mit Patrizia Schlosser gehört? Wie würden Sie beide vergleichen?

Nein.


Hat dieses Hörbuch Sie emotional stark bewegt? Mussten Sie laut z.B. lachen, weinen, zweifeln, etc.?

Ja, gelacht habe ich auch öfters! :-)


Was wäre für andere Hörer sonst noch hilfreich zu wissen, um das Hörbuch richtig einschätzen zu können?

Der geschichtliche Hintergrund des Olympia Attentats in München, bei dem Patrizia Schlossers Vater als Polizist im Einsatz war, ist für mich auch besonders interessant gewesen.

Lesen Sie weiter...

- claudita21

Weitere Infos zum Titel

  • Erscheinungsdatum: 11.12.2017
  • Verlag: Audible GmbH